Utro/Byro anfangen ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathja1983 12.05.11 - 12:12 Uhr

So Mädels ich weiss nicht ob ich wirklich einen #ei hatte aber es deutet drauf hin . Bin auch wie wenn ich einen ES habe dannach trocken wie die Wüste #hicks
Und MS habe ich auch nicht mehr, was mich aber wundert ist wenn ich einen ES habe /hatte spür ich diesen eigentlich weil meine Brüste bzw die Brustwarzen so weh tun das man sie nicht berühren darf oder aufen Bauch liegen geht nicht auch nicht . Diesmal hatte es nicht.
Zudem ist der ES echt früh oder ? #kratz ZT11 ist hammer.

Ich muss aber sagen ich habe nun Ovaria genommen 3x8 Globulis am Tag.
Kann es sein das ich dadurch weniger spüre und der ES wirklich kommt dadurch ? *gg*

Ich bin verwirrt und weiss nicht ob ich nun heute mit Utrogest anfangen soll oder lieber doch noch einen Tag warten ?
Was meint ihr ?

Hat jemand von euch Utro und Byro zusammen genommen ?
Kann ja nicht schaden oder ist ja nur homopathisch das Byro . #blume


Hier nochmal mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/714033/584972

Komisch wa?

Beitrag von tomnano 12.05.11 - 13:42 Uhr

Wann hast Du denn Deinen ES sonst immer wenn Du sagst, der ist jetzt sooo früh? Hab auch mal Ovaria comp. genommen und hatte meinen ES statt ZT19/20 schon am ZT 14/15. Das kann also schon sein. Die Tempi spricht natürlich auch total dafü r, schöne ruhige/eindeutige Kurve. Ich würd sagen ES war auf jeden Fall. ZS-Beobachtung wäre noch gut gewesen zum absichern...

Also ich würde an Deiner Stelle anfangen mit Utro/Bryo. Nehme auch beides parallel (schon den 2. ZK) - das ist völlig ok so. Wieviel Utro sollst Du nehmen?

LG
Nano

Beitrag von tomnano 12.05.11 - 13:45 Uhr

Achso vergessen: MS muss man nicht zwingend immer haben bzw. die anderen Symptome die Du beschreibst. Es gibt ja auch Frauen, die spüren den ES nie... Also nur wegen dem fehlenden MS würd ich mir keinen Kopf machen - vielleicht hat das auch Ovaria "geregelt"... ;-)

Beitrag von nicita11 12.05.11 - 13:44 Uhr

Hey,

nichts ist unmöglich. Bei mir ist es noch nicht raus, ob ich auch einen verfrühten ES hatte oder nicht. Werde ich erst die nächsten Tage sehen. Ich nehme jetzt im 2. ZK auch Ovaria/Bryo. Ob du Utro und Bryo zusammennehmen kannst, weiß ich nicht. Würde ich Rücksprache mit FA halten. Warum hast du so viele Globolis genommen. In der Regel nimmt man 3x5 - hat dir das jemand so empfohlen?

LG