Eure Meinung ist gefragt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von halbefrau 12.05.11 - 12:21 Uhr

Hallo,

vielleicht könnt Ihr mir ja mal helfen, oder es hat jemand Erfahrung.

Also ich nehme die Belara (Pille) 1 Monat und 1 Woche bevor die Pille zu ende war hab ich ne (zwischen)Blutung bekommen hab die Pille natürlich weiter genommen und dann Pause gemacht. Hab dann fast eine Woche Blutungen gehabt.

Meine Frage:
Hab ich denn jetzt noch Pillen Schutz, da ich ja ne Woche Pause gemacht hab. Nicht das sich jetzt mein Zyklus verschoben hat und ich nen Eisprung hab und Schwanger werde, freuen würde ich mich ja, nur wir wollten erst im August, September los legen.

Also wenn es so wäre das ich Schwanger würde wäre es auch okay.

Danke fürs Lesen
Manu

Beitrag von vanessa10130 12.05.11 - 12:28 Uhr

Eine siebentägige Pillenpause ist doch normal *amkopfkratz* oder check ich da jetzt was nicht.

Wenn du dir unsicher bist, dann erst nach 7-tägiger Pilleneinnahme wieder ungeschützten Verkehr haben :-)

Beitrag von halbefrau 12.05.11 - 12:33 Uhr

Ja klar aber da ich ja schon vorher ne Blutung bekommen hab, nicht das sich mein Zyklus verschoben hat dann würde das heißen, Periode kommt Pause und dann nach 7 Tage wieder anfangen nur kam sie 5 Tage früher nicht das ich da die Pause hätte machen müssen, oder sogar durchnehmen da ich Schwanger werden könnte. Oder mach ich mich Verrückt#kratz

Beitrag von vanessa10130 12.05.11 - 12:47 Uhr

Achsooooo, jetzt check ich es *g*

Nein, du richtest die Pillenpause nicht nach Blutung oder nicht Blutung. Zwischenblutungen auch während der Pilleneinnahme können vorkommen. Du nimmst sie ganz normal zu ende und machst ganz normal Pause als wäre nichts gewesen. Der Pillenschutz wird durch eine Blutung nicht beeinflusst.

Nimmst du diese Pille schon länger oder hast du gewechselt?

Beitrag von halbefrau 12.05.11 - 13:12 Uhr

Ich habe die ganze Zeit die Valette gehabt, da kam die Periode gar nicht mehr und dann hat es angefangen das ich auch ständig vorher Blutungen hatte bevor die Pille zu Ende war.

Und nun hab ich die Belara wieder genommen weil ich mit der Gute Erfahrungen gemacht hatte.
Bevor ich meine Tochter bekommen habe, hab ich die Pille 6 Jahre genommen ohne Probleme.

Na dann muss ich mir keine Sorgen machen... dann mach ich einfach weiter wie bis her aber sollte noch mal was kommen an zwischen Blutung muss ich wohl wieder zum FA und dann wäre eh zu überlegen bis September ohne Pille aus zukommen und mit Kondomen zu Verhüten....

Danke für die Antwort Vanessa


Grüße Manu

Beitrag von vanessa10130 12.05.11 - 13:30 Uhr

Wenn du jetzt ständig solche Probleme mit der Pille hast, würd ich mir auch überlegen sie abzusetzen bis ihr wieder anfangt zu basteln. Wäre sowieso besser, weil der Körper dann Hormonfrei ist :-)

Ich wünsch dir alles Gute und vl sehen wir uns im September zum hibbeln wieder :-) was ich allerdings nicht hoffe *g* liegt aber nicht an dir... verstehst mich schon ;-)

Glg