Positiver Sst und heute blutung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von foxylady81 12.05.11 - 12:39 Uhr

Hallo alle zusammen.

Ich hab mal eine frage an euch.
Wir haben die 2. Icsi nun erfolgreich hinter uns.
Am montag hab ich mit clearblue digital getestet: schwanger1-2
Am dienstag wurde das durch den bt bestätigt.
Gestern dann hatte ich leicht rosa schleim( sorry:-/) und heute ist es helles blut wie bei der mens.:-(((( hatte das wer von euch und blieb trotzdem schwanger oder hat mich mein krümel schon verlassen?? Habe heute morgen erneut einen clearblue digital gemacht und heraus kam: schwanger2-3. Würde ja bedeuten dass sich das hcg vermehrt hat, aber wieso blutet es dann? Kann ja nicht schwanger sein und trotzdem die mens bekommen.?!?!? Wie sind eure erfahrungen? Würde mich über einige berichte freun!
Am montag wird erneut ein bt gemacht.... Bis dahin ists noch so lang:-(

Lg und schönen tag noch
Foxylady81

Beitrag von lucas2009 12.05.11 - 12:40 Uhr

WAs machst du dann vorm Rechner? Ab zum Arzt oder ins KH! Blutungen müssen nichts bedeuten, aber es kann auch ein Abgnag werden.

Viel Glück#klee

Beitrag von mamimona 12.05.11 - 12:41 Uhr

wenn du zuviel angst hast,ruf bei deinem FA an.


aber man hört das oft,dass schmierblutungen sein können.

Beitrag von miau78 12.05.11 - 12:41 Uhr

Hi Du,

in meiner 2. SS hatte ich das auch und war wohl eine Einnistungsblutung. Mach ´nen Termin beim FA aus, der kann Dir dann definitiv sagen was los ist.

LG, Miau

Beitrag von foxylady81 12.05.11 - 20:28 Uhr

hab nen termin für morgen und werde dann anhand vom hcg wohl erfahren ob sich noch was tut oder nicht:-/
hab angst

Beitrag von miau78 13.05.11 - 08:51 Uhr

Hab keine Angst und versuch, positiv zu denken. Und falls wirklich nichts weiterwächst, dann wird es auch besser so gewesen sein. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, dann regelt die Natur das am Anfang leider selbst. Leider oder auch Gott sei Dank! Ich hatte das bei meiner ersten Schwangerschaft und mußte zur Ausschabung mit einer Zwillingsanlage. Der Gedanke daran, dass es wohl so besser war, als das meine Kinder etwas Schlimmes gehabt hätten, hat mir wirklich sehr geholfen und ich konnte somit gleich neu in die Zukunft starten.

Drück Dir die Daumen!

LG, Miau

Beitrag von kata2011 12.05.11 - 12:42 Uhr

du musst sofort zum FA!! In der Schwangerschaft bedarf jede Blutung einer Abklärung durch den Arzt !!

Beitrag von loki867 12.05.11 - 12:43 Uhr

Ab zum Arzt oder Krankenhaus bei Blut in der Schwangerschaft!!!!

Beitrag von jaroslava 12.05.11 - 12:44 Uhr

Hallo,
wie hoch war dein HCG am BT ???

Beitrag von foxylady81 12.05.11 - 13:07 Uhr

Keine ahnung hab den test nicht gesehn und mir wurde auch kein wert mitgeteilt

Beitrag von hexe12-17 12.05.11 - 12:45 Uhr

Na du hast echt Nerven ;-). Schau das du gleich mal deinen FA aufsuchst oder ins KH fährst. Würde es abklären lassen. Viele haben in der Schwangerschaft ein Hämatom und das kann dann zu bluten anfangen oder es bedeutet tatsächlich ein Abgang. Lass es abklären.

Viel Glück

LG Hexe12-17

Beitrag von foxylady81 12.05.11 - 13:13 Uhr

Hallo,
Danke für eure fleissigen beiträge.
Ich hab heut morgen schon mit der hebamme in unserem zentrum gesprochen und die meinte es sei noch so früh, das könne viele ursachen haben! Könnte vom gebährmutterhals kommen oder es sei halt doch nicht für dieses mal gewesen. Genaueres könnte man nur am montag sehen.
:-(

Beitrag von schlingelchen 12.05.11 - 17:53 Uhr

Hallo,
ich nehme an,dass du bereits Utrogest nimmst?
Ich hatte an 4+2 und 4+4 Blutungen und bin auch nicht gleich ins KH gerannt.Die machen nämlich gleich garnix.
Man könnte höchstens ein wenig beruhigt sein,wenn die Blutung nicht aus der Gebärmutter kommt.Bei einem Hämatom oder drohenden Abgang kann der Arzt auch nichts machen.
Nimm noch Magnesium,ruh dich aus, soweit es geht.Ansonsten alles Gute und einen positiven Termin am Montag.
LG,Anja 8.SSW noch ohne Arztcheck;-)

Beitrag von foxylady81 12.05.11 - 20:33 Uhr

HAb mit dem Doc gesprochen und er hat mich für morgen früh hinbestellt, so dass ich gleich morgen den Test mache und sie dann sehen können ob sich die >Hormonwerte gesteigert haben. es beruhigt mich zwar auch nur leicht aber was sollen sie schon tun auf dem ultraschall ist noch nix zu sehen.... also gehts nur über BT und das widerrum braucht seine Zeit.
War es bei dir auch eher helles Blut?

Wünsch dir auf jeden Fall eine schöne Kugelzeit

LG
foxylady