Wie sind Eure Mäuse mit 8 Monate so drauf? Bin kurz vorm verzweifeln!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von prinzessin990 12.05.11 - 12:40 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie Eure Lütten jetzt mit 8 Monaten so drauf sind. Wie sie schlafen und essen und was Ihr so den ganzen Tag so treibt.

Meine Kleine ist im Moment ziemlich schwierig. Sie schläft so schlecht, schläft nur in meinem Arm ein, wird nachts wach und ich bekomm Sie dann nur auf meinem Arm wieder zum schlafen... Und ins Bett bekomm ich Sie dann auch nicht mehr gelegt, dann wird sie wieder schnell wach. Ob es vielleicht daran liegt, daß sie noch bei uns im Schlafzimmer mit schläft??? Ich überlege, ob wir Sie ab Morgen in Ihr Zimmer zum schlafen bringen???Wie schlafen denn Eure Mäuse?

Gruss Peggy

Beitrag von thalia.81 12.05.11 - 12:46 Uhr

Paul schläft schon immer nur in meinem Arm ein (evtl. sogar beim Stillen). Allerdings stört mich das gar nicht #gruebel
Ablegen klappt bei uns, wenn ich ihn dann auf die Seite lege und mich noch man ihn kuschel.

ich lege ihn aber auch in unser Bett oder Beistellbett und nicht ein anders, wo ichmich richtig tief reinbücken muss.

Außerdem genieße ich das so sehr, wenn er in meinem Arm einschläft. Ich mag ihn da am liebsten nie mehr loslassen. Tagsüber ist er so wuselig, da freue ich mich riesig über diese Momente #verliebt Da bin ich echt der glücklichste Mensch, wenn er da so in meinem Arm liegt, kuschelt, ich ihn streichel #verliebt hach, mein Baby #herzlich

Beitrag von julchen-mama 13.05.11 - 14:22 Uhr

Du bist so eine süße Mami.....

Beitrag von honey24.09 12.05.11 - 12:51 Uhr

Hi,

mir geht es genau so wie dir! Meine Kleine wird übermorgen 8 Monate alt! und ist zur Zeit extrem anstregend. sie will überhaupt nicht schlafen und wenn nur auf meinem Arm. Am Montag musste ich sie sogar Nachts von 1Uhr bis 4 Uhr durch die Wohnung tragen!#schwitz Voher hat sie von 22Uhr bis 7 -9 Uhr durgeschlafen...

Dachte auch es liegt daran das sie noch bei uns schläft, deswegen habe ich versucht sie in ihre Zimmer hinzulegen! Da war ich dann aber nur noch unterwegs! :-(

Ich denke es ist eine Phase. hab gelsen das das viele Babies um den 8 Monat haben. Sollen Trennungsängste sein...

Heißt für uns durchhlaten! Wird auch vorbei gehen! und ich denke auch das meine Tochter auch wieder zahnt... Alles auf ein Mal!

Also du hast Leidesgenossen!;-)

Beitrag von renanja 12.05.11 - 12:54 Uhr

Hallo.

Unsere kleine Maus schläft auch noch bei uns im Schlafzimmer und sie ist jetzt schon 11 Monate. Damit hat das sicher nichts zu tun, denn sie schläft sehr gut.

Hat deine Tochter denn schon ein richtiges Bett oder schläft sie noch in einer Wiege? Meine Nichte ist nämlich auch ständig in der Nacht aufgewacht, weil die Wiege, immer wenn sie sich bewegt hat, gewackelt hat. Und da sie sich in dem Alter vermehrt bewegen, war sie ständig wach. Sie hat dann ihr großes Kinderbett bekommen und siehe da....sie schläft jetzt ohne Probleme durch.

Beitrag von kruemi090607 12.05.11 - 12:56 Uhr

Hallo,
meine Maus schläft im Moment auch wieder unruhiger dafür aber meist durch bzw. nur 1x Schnuller-rein-steck-Pause... Einschlafen klappt mal mehr mal weniger gut. Meist trinkt sie noch auf meinem Arm ne Flasche, dann Schnuller und ich hab sie noch im Arm und schau sie an und leg sie dann ins Bett. Im letzter Zeit kann es sein, dass ich dann noch ein paarmal zu ihr rein muß und Schnuller geben oder einfach nochmal kuscheln.
Untertags schläft sie gerade sehr wenig (2x30 Min). Abends geht sie zw. 18-19 Uhr ins Bett und ist dann so zw. 6-7 wieder fit...
Alles im Allem bin ich eigentlich zufrieden so wie es gerade ist und find es gut, dass der Tag so früh beginnt...
LG Krümi

Beitrag von njb007 12.05.11 - 14:30 Uhr

Ja meiner ist da auch nicht anders!

Ich bin mal gespannt wie lange er braucht bis er mal alleine in seinem Bett Einschläft....

Tagsüber schläft Er ca. 2-3 mal ne halbe Stunde!

und ich hab gedacht das wird mehr wenn Er sich mehr bewegt...
Ansonsten ist Er halt schon Super Mobil.
Er Krabbelt, kann stitzen zieht sich überall hoch und kann auch schon ne ganze weile stehen ohne sich festzuhalten.

Er ist morgens meist so gegen 6-7 Uhr Wach und schläft so gegen 20 Uhr ein jenach dem wacht Er bis 23 Uhr einmal in der Stunde auf und will dann einmal gestillt werden ab 23 Uhr bekomm ich Ihn dann nichtmehr ins Bett...
Und nehme Ihn dann meist zu mir mit rüber :-D
wo er dann durchschläft!

Nur was das mit dem Essen angeht....
Da ist Er nochnicht so weit er Ißt immer nur ein -zwei bissen und will dann wieder an die Brust.
aus nem normalen Bechen kann Er toll trinken aber er mag lieber Milch :-D