Wer ist schwanger trotz SB vor NMT?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chiccy283 12.05.11 - 12:47 Uhr

Hallo Mädels!

An ES+9/10 hatte ich eine mini Blutung die hellrot war.
Seit ES+10/11 hab ich immer SB... aber sehr wenig in der Slipeinlage.
Meine Mens müsste heute oder Morgen kommen.
Ein Test (10er) gestern Nachmittag war negativ.

Soll ich noch hoffen oder abschreiben. Was denkt ihr!?

Beitrag von trottelfant 12.05.11 - 12:55 Uhr

Hallo Leidensgenossin#liebdrueck

Zu den SB kann ich dir leider nichts sagen, aber der Test gestern und dann auch noch nachmittags, war wahrscheinlich eh noch zu früh. Ich würde den Zyklus noch nicht komplett abschreiben!

Meine SB sind bisher wieder verschwunden und bleiben es hoffentlich auch....

Beitrag von chiccy283 12.05.11 - 13:01 Uhr

#liebdrueck

Das ist sooo nervig! Aber ich hab doch gestern somit NMT-1/2 gehabt und das war zu früh? Ok es zählt ja glaub ich ES+14 als Mindestzeit oder?

Ach Mensch, es dauert sooo lange :-(
Bin heute an ZT. 50!!!

Beitrag von elamshin 12.05.11 - 13:01 Uhr

Mir geht es ähnlich. :)
Habe seit gestern (ES+9/10) SB, sehr wenig und ohne die üblichen Mens-Beschwerden. Auch meine Brust spannt immer noch unangenehm. Mein NMT sollte erst Sonntag sein, bin also gespannt was sich noch tut.

Würde noch abwarten und nach dem NMT wieder testen. Man weiß ja nie, was sich der Körper alles einfallen lässt um einen zu verwirren.