Kind taufen lassen...wann müssen wir uns kümmern...?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annimaus26 12.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir möchten unseren Sohn gern evangelisch taufen lassen.
Nun ist er gerade erst ein paar Tage alt...wann müssen wir uns kümmern?
Geht das kurzfristig...?
Wie war das bei euch...?

Bitte so viele Infos wie möglich.
Lieben Dank.

LG
Annika

Beitrag von hardcorezicke 12.05.11 - 13:01 Uhr

huhu 2 monate vorher sollten reichen.. kannst dich ja bei euch in der gemeinde wo ihr euer kleines taufen lassen wollt umhören

LG

Beitrag von connie36 12.05.11 - 13:02 Uhr

hi
ihr solltet euch ein datum überlegen, und mit eurem pfarrer besprechen, ob der tag möglich ist, oder frei ist.
wir haben für die taufen immer besondere tage für uns ausgesucht. meine grosse wurde am muttertag getauft. die zweite an meinem geburtstag (fiel immer praktisch) und unser kurzer wurde jetzt am 1. mai getauft, da hatte unsere zweite auch kommunion, wurde aber separat gemacht.
wir haben das shcon anfang feb. klar gemacht.
lg conny mit krümel, 15 wochen alt
ps. herzlichen glückwunsch zum nachwuchs

Beitrag von schwarze.rose 12.05.11 - 13:07 Uhr

Also bei uns ist es so gewesen das wir uns im februar überlegt haben sie taufen zulassen und jetzt im juli wird sie getauft... aber die schwester von meinen freund hat das alles auch in einem monat über die bühne gebracht.. ich würde mir ein datum einfallen lassen was einem gefällt und dann mit dem pfarrer sprechen wie schon erwähnt worden ist...

Aber ich würde immer so 2 Monate einplanen weil sonst wird das stress pur... und denn möchte man sich ja mit einem kleinen kind eher ersparen...