Leider anders als erhofft! Trotzdem glücklich! Tom 03.05.11 :-)

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von annimaus26 12.05.11 - 13:17 Uhr

Kurz und knapp...

ET 01.05.11
Bereits 2 Wochen vorher Beginn einer milden Präeklampsie
FA überweist am 02.05.11 ins KH, die sollen entscheiden wie es weiter geht
KH entscheidet -> Einleiten
03.05.11 08.00 Uhr Gel bekommen
Erste Wehen ab 10.00 Uhr auf dem CTG sichtbar aber nicht spürbar
12.00 - 17.00 Uhr Wehen deutlich sichtbar und jetzt auch spürbar
17.15 Uhr Blasensprung...ab in den Kreissaal
18.30 Uhr immer stärker werdende Wehen, die mehr und mehr veratmet werden müssen, MuMu erst 2cm offen
19.00 Uhr Wehen kommen in sehr kurzen Abständen, Herztöne des Kleinen sacken ab
21.00 Uhr heftige Wehen, Herztöne im Keller, MuMu nicht weiter geöffnet, Oberarzt entscheidet -> Kaiserschnitt

Um 22.09 Uhr kam unser Kleiner auf die Welt. Per KS mit Spinalanästhesie.

Leider hatte er die Nabelschnur 2 x um Hals und Beine gewickelt. Er war richtig blau. Die Geburt war zu anstrengend für ihn und er wurde mit knapsender Atmung und fahlem Hautbild mit auf die Kinderintensiv genommen. Hier ist er 3 Tage zur Überwachung geblieben, wurde durchgecheckt und für "gut" befunden... :-)

Nun sind wir, vom Schock erholt, zu Hause und genießen die ersten Tage zu dritt. Alles ist gut... :-)

Leider verlief die Geburt unseres ersten Kindes nicht wie erhofft. Wir versuchen aber, dies alles abzuhaken und freuen uns, dass es unserem Kleinen jetzt so gut geht...

LG
Annika mit Tom #verliebt

Beitrag von nisi1982 12.05.11 - 22:00 Uhr

#herzlich lichen Glückwunsch zum kleinen Prinzen!

Schön, dass es Euch wieder besser geht! Ich hab auch am 3. Mai Geburtstag - ist ein schönes Datum! ;-)

LG
nisi