Toxoplasmose leider nich imun

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasemauserl 12.05.11 - 13:57 Uhr

Hallo mädls

Hab auf eigenen Wunsch den Bluttest bezüglich der toxoplasmose machen lassen und heut Bescheid bekommen das ich dagegen nicht immun bin :-(

Bin jedoch froh das ich es jetzt weiß da auch die Katzen meiner Eltern ab und an in unsere Wohnung schauen und zum schmusen kommen somit muss ich das sein lassen.

Wer hat das auch getestet?#winke

Beitrag von speziallady 12.05.11 - 13:59 Uhr

musst du das deswegen lassen? meine ärztin sagte, dass nur der kot gefährlich ist, also die katzentoilette?

Beitrag von bambi85 12.05.11 - 13:59 Uhr

ich bin auch nicht immun. lass alle zwei monate testen...

Beitrag von hunnyb. 12.05.11 - 14:00 Uhr

ich bin auch nicht immun. ist doch nicht schlimm. musst nur bei rohem fleisch und rohmilchproduckten und so aufpassen. aso und wegen der mietzen....ich hab auch nen kater. icch wasch mir nach jeden anfassen die hände und mach das katzenklo nicht sauber. schmusen is alle mal drin....meine weiche wuschelmietze braucht die streicheleinheiten #verliebt

Beitrag von muttiator 12.05.11 - 14:00 Uhr

Mit den Katzen darfst du hemmungslos kuscheln nur das Klo darfst du nicht sauber machen.

Beitrag von monsterlein 12.05.11 - 14:01 Uhr

Mein FA hat es ohne Extrakosten mitgetestet und ich bin auch nicht immun, was mich jedoch sehr erstaunt hat.

Ich bin mit Katzen und Hunden aufgewachsen, wir hatten immer mind. 2-3 Katzen.

So schlimm ist das aber auch nicht, das sagt mir nur das es übertragen werden kann , aber die Wahrscheinlichkeit doch sehr gering ist, wenn wie bei mir 32 Jahre ich mich nicht angesteckt habe. Darauf ankommen würde ich es natürlich auch nicht lassen, aber es wird schon viel Wind drum gemacht,.....

Beitrag von j.d. 12.05.11 - 14:01 Uhr

Schmusen darfst du trotzdem. du musst du mit dem Kot aufpassen. Hat mir mein Arzt so erklärt (bin auch nicht immun).
LG und alles Gute!

Beitrag von peo 12.05.11 - 14:01 Uhr

hallo ich hab auch testen lassen mit dem gleichen ergebnis:( und ich habe zwei hauskatzen die auch bei mir bleiben nach schmusen wird halt haende gewaschen vom katzenklo lass ich die finger das macht mein schatzi und vom schlafzimmer sind die zwei abgetrennt.alles liebe dir tanja

Beitrag von hasemauserl 12.05.11 - 14:05 Uhr

Achsigkeit dachte das es auch gefährlich ist wegen dem ablecken unsere alte mieze macht das nämlich liebend gern an den Händen zu lecken

Wie ist das denn mit dem essen klar kein rohes Fleisch, Thunfisch, Salami usw. Wie ist es denn mit Mozzarella?
Wisst ihr das? Sorry bin jetz irgendwie verunsichert hab erst nächsten Freitag meinen Termin beim FA zur NFM

Beitrag von julie1108 12.05.11 - 14:06 Uhr

Hi,

ich glaube kaum einer ist dagegen immun. Mit Katzen darfst du trotzdem kuscheln, die ganzen Katzenbesitzer können ja wohl kaum alle ihre Katzen abgeben, nur weil sie nicht immun sind #augen.

Gruß

Beitrag von hasemauserl 12.05.11 - 14:16 Uhr

Das ist mir natürlich auch klar aber ich geh lieber auf Nr. Sicher und reduziere das zumindest ein wenig unsere Katzen sind auch noch die meiste Zeit draußen. Da fühl ich mich dann einfach besser im Prinzip muss das jeder für sich entscheiden wie er das handhabt ich glaube wenn man nicht total durchdreht und sich in Watte packt sondern einfach etwas vorsichtiger ist ist das ein gutes Mittelmaß

Lg

Beitrag von annibremen 12.05.11 - 14:11 Uhr

Huhu,

achte einfach beim Einkauf drauf, dass die Produkte aus pasteurisierter Milch hergestellt sind. Das ist bei Mozzarella meistens der Fall, wenn ich mich nicht irre. Bei Camembert musst du halt aufpassen, aber sonst sind eigentlich die meisten verpackten Käsesorten auch für Schwangere essbar.

Ich würde mit den Katzen aufpassen, Toxo wird zwar nur über den Kot übertragen, aber wenn die Katze sich 2 min vorher den Allerwertesten sauber geleckt hat und dann an deiner Hand rumleckt - und du wischst dir dann mal eben mit der Hand an der Nase oder an den Augen rum ... #rofl

Nee nee, das ist a) eklig und b) birgt es immerhin ein kleines Restrisiko, das ich nun persönlich NICHT eingehen würde.

LG Anni

Beitrag von hasemauserl 12.05.11 - 14:20 Uhr

Danke für die Info bezüglich Käse ich esse nämlich seit ich schwanger bin sooo gern Käse :-)

Ich wasche mir sowieso nach dem schmusen mit unseren Miezen immer die Hände aber ich werd einfach viel vorsichtiger sein und das schmusen einfach bissl reduzieren

Lg und dir alles gute

Beitrag von annibremen 12.05.11 - 14:27 Uhr

Oh, ich auch, könnte pausenlos Käse futtern. Auch Rougette Ofenkäse oder Käse auf Pizza oder einfach ein Stück Gouda ohne Brot direkt aus dem Kühlschrank und und und, hach ... Käse ist toll #rofl

Und so gesund für uns Schwangere, wir sollen ja reichlich Milchprodukte essen, damit uns die Zähne nicht kaputtgehen ;-)

Dir auch alles Gute, das klappt schon mit den Miezen!

LG

Beitrag von ernabert 12.05.11 - 14:21 Uhr

War in der ersten ss nicht immun und bin es immer noch nicht und das trotz 2 Katzen (keine Freigänger). Das Katzenklo muss jetzt leider, leider mein Mann die nächsten 9 Monate sauber machen...

Beitrag von danisahne912 12.05.11 - 14:36 Uhr

Ich habe mein schon mein Leben lang Katzen und trotzallem keinen Toxoschutz. Aber du musst deswegen nicht auf das schmusen, kuscheln, spielen mit den Katzen verzichten! Selbst wenn du gekratzt wirst oder die dich beissen sollten, ist das nicht gefährlich. Lediglich das Katzenklo solltest du nicht mehr saubern machen! Und du solltest auf rohes Fleisch, Salami etc. verzichten.
Ich lasse mich auch alle 8 Wochen testen und meine Katzen liegen weiterhin bei mir zum schmusen:-)

Beitrag von -anonym- 12.05.11 - 15:07 Uhr

Hallo
Ich bin auch nicht immun. Habe 11 Katzen und 2 Hunde. Verrückt mach ich mich trotzdem nicht mir ist 31 Jahre nichts passiert warum sollte es jetzt.

Essen tue ich auch noch alles was mir schmeckt.