senkwehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von moi25 12.05.11 - 14:02 Uhr

hallo zusammen,

hatte gestern abend so ein ziehen im rücken das auch ein bischen in den unterleib gestrahlt hat. hatte dabei auch ein leichtes stechen im unterleib und einen druck im unterbauch. heute morgen wars wieder weg. jetzt kommen die symptome wieder, können das senkwehen sein? rechnerisch würde es ja passen, bin jetzt in der 36. ssw. wie lange dauern denn senkwehen und kann es sein, dass die beschwerden kommen und gehen?

danke euch,
lg

Beitrag von angelpearl182 12.05.11 - 14:10 Uhr

Senkwehen können über mehrere Tage gehen, die meisten merken aber die Senkwehen nicht. Es können aber auch Übungswehen gewesen sein, die von mal zu mal auch unangenehmer werden.

Beitrag von schnutchen 12.05.11 - 14:14 Uhr

Hey,

bei mir fing es auch so etwa 35. / 36. SSW an. Ich habe die Senkwehen / Übungswehen gemerkt und tue das auch bis heute... :-(

Bei mir äußerte sich das am Anfang immer mit einem harten Bauch, ein paar Tage später kamen noch so regelartige Schmerzen dazu und dabei ist es jetzt auch geblieben. Dafür kommt das alles jetzt öfter und auch tagsüber. Anfänglich hatte ich das immer nur abends oder nachts.

LG,
Franzi

Beitrag von juliz85 12.05.11 - 14:44 Uhr

ich hatte das auch und denke, es waren senkwehen... auch ohne harten bauch... weiß bis heute, 37.ssw nicht, wie sich das anfühlt #gruebel