Bekleidungsfrage

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von sarahg0709 12.05.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

ich war heute mal wieder einkaufen, weil meine Tochter ein paar Sommersachen braucht.

Alles was über Gr 128 ist (z.B. (H+M, teilweise auch C&A) ist meistens schwarz oder grau in grau mit riesigen, hässlichen Aufdrucken. Und dann ist alles so eng geschnitten, egal ob T-Shirts oder Hosen, dass meine Tochter, obwohl sie gerade mal 120 cm hoch ist, kaum in Gr. 134 reinpasst. Aber sie hat halt keine Spinnenbeine und man kann auch nicht durch ihre Rippen durchblasen.

Wo bekomme ich noch Sachen, die für eine 7-jährige halbwegs nett aussehen (helle Farben, lila, rosa etc.), die etwas bequemer geschnitten sind?


LG und danke

Beitrag von bambolina 12.05.11 - 14:59 Uhr

Darf ich mal fragen, was deine Tochter wiegt?
Meine Tochter (6) 1,17 / 1,18m würde (wenns nicht an der Länge hapern würde) noch locker in 104 rein passen.

Bei C&A haben sie auch Hosen schmal geschnitten und weit geschnitten, da solltest du etwas finden.

Zu den Aufdrucken. Ist halt leider echt so, was gerade auch "in" ist, was anderes gibt es kaum - in allen Läden.

Ich steh da oft vor dem gleichen Problem, bei den Jungs ist es ebenso.

lg bambolina

Beitrag von sarahg0709 12.05.11 - 15:09 Uhr

Hallo,

sie wiegt 23 kg.


LG

Beitrag von bambolina 13.05.11 - 08:44 Uhr

Na ja 23kg bei 1,20m ist ja nicht dick... ich kann mir kaum vorstellen, dass sie nicht mal in 134 rein passt #gruebel

Schau auch mal bei Takko, da geht unsere Nachbarin auch viel einkaufen und ihre Tochter ist auch nicht gerade mit Spinnenbeinen gesegnet ;-)

lg bambolina

Beitrag von sarahg0709 13.05.11 - 10:46 Uhr

Hallo bambolina,

sie hat sich heute ein älteres Kleid für die Schule rausgesucht. Gr. 128 von bonprix (voriges Jahr gekauft) Es ging ihr noch gerade so über den Po und der Bauch stand vor #augen


Sie hat sich dann entschieden, doch eine Hose anzuziehen.


LG

Beitrag von bambolina 13.05.11 - 14:28 Uhr

Na ja, das Problem ist auch, ich habe auch ein T-Shirt meiner Tochter in Gr.134 - die Klamotten fallen manchmal soo unterschiedlich aus. Shirt-Größe hat sie i.d.R 122

Ich hab mir schon abgewöhnt, bei Mädchenklamotten nach der Größe zu schauen sondern immer nach Augenmass ;-)

Bei uns ist es auch blöd, meine Tochter ist ca. 1,18 mit 17-18kg und bei ihr rutscht und schlabbert das Meiste. Selten dass ich mal Oberteile oder Kleider finde, die richtig gut passen bei Hosen und Röcke geht ohne innenverstellbaren Gummizug gar nix.

lg bambolina

Beitrag von lady_chainsaw 12.05.11 - 15:17 Uhr

Hallöchen,

also ich hole viele Klamotten bei KIK oder Tchibo, aber auch C&A, Takko oder Ernsting´s Family.

Sie gehört nun auch nicht gerade zu den "Spinnenbeinen" ;-), ist halt völlig normal gebaut.

Schau mal hier, die habe ich neulich bestellt (allerdings schon 134, da meine Tochter halt schon größer ist):

http://www.tchibo.de/3-Maedchen-T-Shirts-p200005929.html

http://www.tchibo.de/2-Jerseykleider-p200001008.html

http://www.tchibo.de/3-Maedchen-Tops-p200005818.html

Gruß

Karen

Beitrag von sarahg0709 12.05.11 - 15:39 Uhr

Hallo Karen,

das linke Kleid von Tchibo habe ich gleich wieder verschenkt, weil meine Tochter darin wie eine Presswurst aussieht #augen. In Gr. 134. Das hat jetzt ein Kind, das 1,5 Jahre jünger ist und 5 cm kleiner. Der passt es wenigstens.


LG

Beitrag von binnurich 12.05.11 - 15:20 Uhr

zara
verbaudet
dawanda.de


gibt noch mehr, fällt mir aber gerade nicht ein

Beitrag von sarahg0709 12.05.11 - 15:40 Uhr

Danke, aber Zara und verbaudet sind mir doch ein wenig zu teuer.


LG

Beitrag von sarahg0709 12.05.11 - 15:45 Uhr

Hallo,

noch eine Frage zu dawanda. Da habe ich gerade reingeschaut. Ist das second hand oder was anderes? Scheint aber keine Markenware zu sein.


LG

Beitrag von mel1983 12.05.11 - 19:05 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist unheimlich lang, zu H&M gehe ich schon lange nicht mehr.

Sie ist auch 7 trägt allerdings schon 140/146. Bei uns besteht also selbiges Problem schon länger.

Ich kaufe viel bei Ernstings Family, aber auch mal bei Lidl oder Aldi, auch bei KiK mittlerweile. Es muss gefallen.

Wirklich schöne Sache finde ich trotzdem nicht, die nicht nach Teenager aussehen.

Gestern waren wir bei Family, und haben keine wirkliche Ausbeute geschlagen. Übermorgen werd ich mal zu Takko und KiK schleichen, mal sehen.

Sonst werd ich teuer im Internet bestellen müssen (s.Oliver, Esprit, Mexx, Vertbaudet usw.)

Grüße

Beitrag von bambolina 13.05.11 - 08:39 Uhr

140/146 #schock auch bei Hosen? Wie groß ist deine Tochter denn???

Beitrag von mel1983 16.05.11 - 07:11 Uhr

Huhu,

ja.

Und Schuhgröße 36 ;-)

Das Problem bei Hosen ist, wenn die Länge passt, ist obenrum viel zu viel Stoff übrig.

Zum Glück kommt jetzt die Jahreszeit für halblange bzw. kurze Hosen und Röcke :-)

Grüße

Beitrag von zaubertroll1972 12.05.11 - 20:43 Uhr

Hallo,

bei S.Oliver gibt es für Mädchen nix in schwarz oder grau. Alles rot, rosa, lila, braun...schöne Farben finde ich.

LG Z.

Beitrag von maxi03 13.05.11 - 13:32 Uhr

Unsere ist auch 7, aber etwas größer und schwerer und so wie du deine beschrieben hast.

Ich habe letztens für sie bei H und M und auch bei Cund A schöne Kleidung ohne große Aufdrucke etc. bekommen. Man muss halt nur sehr genau suchen. Die 134 ist ihr z.t. noch zu groß, je nach Schnitt.

Ansonsten hast du ja schon ausreichend Tipps bekommen. Wobei ich finde, dass Aldi (zumindest Süd) auch recht schmal für Mädchen schneidert und z. T. echt gräßliche Aufdrucke drauf sind.

LG