Harnwegsinfekt und ein wenig Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luca-andre 12.05.11 - 14:13 Uhr

Hallo ihr lieben.......,

bei mir wurde ein Harnwegsinfekt festgestellt:(...
Ich soll jetzt ein Antibiotikum nehmen für 3 tage.
Meint ihr ich soll es wirklich nehmen?Hab Angst das etwas passiert!!

Wäre über Antworten sehr dankbar:-)

Alles Gute und danke schon mal im vorraus....

LG
Sabrina

Beitrag von julie1108 12.05.11 - 14:16 Uhr

Hallo,

das wurde bei mir auch festgestellt. Ich hatte auch Angst, das Penicilin zu nehmen, aber google mal, das ist schon in Ordnung in der Schwangerschaft. Ein Infekt ist schlechter für dein Kleines!

LG

Beitrag von ava80 12.05.11 - 14:17 Uhr

Huhu,

was hat denn der Arzt dazu gemeint? Ich würde mal beim FA anrufen und nochmal expliziet nachfragen. Andererseits, wenn du den Infekt ignorierst, kann er auch hochsteigen und dann wird's wirklich gefährlich.

Alles Gute
Ava mit #paket#ei im Bauch

Beitrag von jessa1982 12.05.11 - 14:26 Uhr



Ganz klar NEHMEN!

Penicilline sind die einzigen Antibiosen die in der Schwangerschaft erlaubt sind!

Musste in der 14. Ssw auch Amoxicillin nehmen wegen einer üblen Mandelentzündung.

Schaden könntest du deinem Baby eher wenn du es nicht nimmst!

LG