Wie hab ihr euch körperlich verändert?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von emmy2010 12.05.11 - 14:46 Uhr

Hallo Muttis!

Eigentlich könnte ich echt zufrieden sein, angezogen finde ich mich viel schöner als vor der Schwangerschaft. Ich bin mit 64kg bei 165cm gestartet und ich denke ich habe bis zur Geburt die 80kg Marke geknackt. Meine alten Hosen haben schon nach 2 Tagen wieder angzogen und 3 Wochen nach der Geburt hatte ich mein altes Gewicht wieder. 3 Monate habe ich voll und 1 Monat abgestillt, danach hab ich 6kg weniger als vor der Geburt auf die Waage gebracht. Wahnsinn ... ich hab früher für jedes Gramm richtig fasten müssen.
Ganz ohne aufpassen habe ich mich jetzt, fast 8 Monate später, auf 58/59kg eingependelt.

So .... jetzt das aber.
Ich war gerade duschen und habe das "Elend" mal wieder im Spiegel gesehen. Klar, ich bin 29 da wirkt die Schwerkraft schon.
Ich hab Celulite ohne Ende, hatte ich früher schon, aber man hat es nur gesehen wenn ich die Haut zusammen gedrückt habe, jetzt sieht man es ohne drücken und das vom Po bis runter zum Knie.
Und noch schlimmer, meine Brust :-(
Ich fand die immer so schön, ich hatte immer ein volles D/E Cup. Jetzt ist es nur noch ein C. Mit der Größe weniger könnte ich auch noch prima leben. Nur das Problem, die Haut is ein D-Cup geblieben, das Innenleben ist nur geschrumpft. Also hängen die Dinger 2 Etagen tiefer und sind labberig.
Vorallem das mit der Brust finde ich jetzt furchtbar schlimm, dabei war ich fest der Meinung das mir das alles egal ist, hauptsache ich habe ein gesundes und munteres Baby.


Mich würde mal interessieren wie ihr euch so verändert habt und ob ihr voll und ganz zufrieden seid.

Liebe Grüße
emmy & kleiner Mann

Beitrag von chrisdrea24 12.05.11 - 14:55 Uhr

Hab vor fast 7 Jahren meine Große bekommen... SEitdem schaut mein Bauch aus wie ne Sonne. Schlank war ich noch nie, aber ich hab es nach ihr doch geschafft nochmal 30kg abzunehmen...
Jetzt vor 4 Wochen kam die zweite Maus. Wiege jetzt noch 3kg mehr als vor der SS, aber ich glaub ich nimm täglich zu, weil ich nur noch nasche... Mir hat eine einzige Hose von meinen alten Hosen gepasst, und die ist mir am Samstag aufgeplatzt :-( Somit trage ich weiterhin meine drei Umstandshosen. Alles bescheuert.
ANDREA

Beitrag von mimilotta1976 12.05.11 - 15:09 Uhr

Hallo,
ich bin zufrieden mit mir. Also bin ich auch zufrieden mit meinem
Körper:-D
Ich hatte vor der Schwangerschaft 59 kg, habe dann 17 kg
zugenommen. Das ging alles sehr schnell wieder runter.
Ohne hungern oder komische Diäten. Nun habe ich 57 kg.
Und ich futter nicht gerade wenig#mampf
Cellulite oder Dehnungsstreifen hatte ich noch nie.
Ist das vielleicht teilweise erblich bedingt?
Meine Mutter ist 60 und hat super schöne Haut.
LG
Mimi

Beitrag von bobb 12.05.11 - 15:14 Uhr

Ich merke,daß mein Bauch noch wesentlich weicher ist,als nach der 1.Geburt,aber ich bin auch ein paar Jahre älter.Ich bin nicht rundum zufrieden,aber es ist okay.Da ich jetzt 6 kg mehr drauf habe,ist es auch etwas besser geworden.Ich war vorher viel zu dünn,jetzt geht es grad so.
Allerdings könnten die Brüste dauerhaft so bleiben,wie jetzt in der Stillzeit;-).Werden sie aber sicher nicht.So what...

Beitrag von ju.ja 12.05.11 - 15:29 Uhr

Hallöchen,
achja der Beachbody.....
Bei den Brüsten bin ich mal gespannt, hatte leider schon immer leichte Hängebrüste...noch stille ich, dass sie mehr hängen sieht man schon, aber noch sind sie ja wenigstens etwas voller, wird wohl ähnlich wie bei deiner Beschreibung enden.
Cellulite ist gleich geblieben....noch fehlen mir c.a. 5 kg zum Wohlfühlgewicht (Momentan c.a. 66kg bei 172), der Bauch ist noch da und SS-Streifen hab ich auch....
Ich find's schon schade, aber bin nicht der Typ, der sich über dinge aufregt die man nicht ändern kann....di eBrüste und die Streifen sind dann halt so wie sie sind und das Gewicht ist nur 'n e Frage der Zeit ...bald kann ja der Sport wieder losgehen!
Liebe Grüße
ju.ja

Beitrag von wichti76 12.05.11 - 15:39 Uhr

Hallo Zusammen,
ich bin mit 56 kg und 1,74 und gut durchtrainiert in die SS gestartet und war total zufrieden mit meinem Körper. In der SS hab ich 22 Kg zugenommen, weil ich viel zu früh mit dem Sport aufgehört habe :-(
Nun ist die Kleine 9 Monate und mir hängen noch immer drei Kilos drauf. Hab mich aber mit Sport wieder fit gemacht und nun sieht man wieder Bauchmuskeln... Naja, straffer könnte das alles sein, bin aber auch schon 35...
Mit der Brust bin ich unzufrieden, von gutem A auf wenig A, hab aber auch schon einen Termin zur Brustvergrößerung... :-)
Schönen Nachmittag!

Beitrag von anarchie 12.05.11 - 17:05 Uhr

Hallo!

Vorher:
19 jahre, sehr sportlich, leichter sixpack, schlank, straff, null cellulite und co..Busen straff und B/C

Kind 1 mit 20
26kg zugenommen - und wieder ab, nach 7 Monaten wieder schwanger.
Kind 2 mit 22
23kg zugenommen - und wieder ab.
Kind 3 mit 25
17kg zugenommen - und wieder ab, aber langsamer...
Kind 4 mit 27
21kg zugenommen, 5 hängen noch immer

seit 8,5 jahren stillend, immer ein oder zwei kinder.

Jetzt:
29, kaum Sport, ausgeleierter Bauch, massig Streifen an Bauch, schenkeln, busen und po, weicher, besenreisser, etwas cellulite an den oberschenkeln, Busen weich und hängend in C...
Aber:
Mich nervts zwar manchmal, aber angezogen bin ich immer noch ziemlich tageslichttauglich...und tatsächlich würde ich es wieder so machen!
Ich hab immer noch tolle Beine, nen tollen Po und schöne Haare, ne schlanke Taille und mit BH ein nettes Dekoltee...also passt schon;-)


lg

melanie

Beitrag von hopsdrops 12.05.11 - 17:40 Uhr

was soll man sagen?

früher heidi - heute cindy.... leider nicht crawford sondern cindy aus marzahn #rofl

nee im ernst. ich bin zufrieden. habe während der ss fast 40 kg zugelegt, die ich bereits 3 monate nach der entbindung wieder runter hatte. da hatte ich dann aber angst, dass der bauch hängt. tut er netterweise nicht und mittlerweile sind noch ein paar extrapfunde weg.

allerdings war ich vor der ss sehr muskulös und habe den sport recht bald in der ss an den nagel gehangen. das sieht man natürlich.

meine brüste hingen immer schon zu tief. früher hielt darunter ein bleistift, heute ein etui... tja, kann/will/werde ich nix gegen machen.

ansonsten habe ich immer noch diese bescheuerten haare auf dem bauch und ein paar streifen an den oberschenkeln hab ich auch abbekommen. aber nix wildes. der bauch ist noch recht weich, aber püppi ist auch nicht einmal ein halbes jahr alt.

kommt zeit, kommt figur ;-)

liebe grüße
hopsdrops + emily

Beitrag von sarina23 12.05.11 - 18:16 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Ich sitz hier und lache tränen, sehr geiler Spruch #pro

Beitrag von karina6886 12.05.11 - 20:56 Uhr

"meine brüste hingen immer schon zu tief. früher hielt darunter ein bleistift, heute ein etui... "
#schock...#heul...#rofl

Ich weine fast vor Lachen!!!

Beitrag von wir3inrom 12.05.11 - 18:41 Uhr

Ich poste das immer wieder, weil ich finde, dass wir uns alle viel zu viel Gedanken machen, wie schlimm wir doch aussehen.

Schau dir die Bilder auf dieser Seite an, das sind alles Mütter, die sich nackt fotografiert haben, um zu zeigen, was eine Schwangerschaft (oder mehrere) aus ihren Körpern gemacht haben.

Mir persönlich gibt das unglaublich viel Kraft und Trost, denn es zeigt mir, dass Mutterschaft eben nicht bedeutet, nach ein paar Monaten wieder für Victoria's Secret zu laufen. :-)

http://theshapeofamother.com

Beitrag von nine-09 12.05.11 - 19:53 Uhr

Nachdem ich nun 3 Kinder auf die Welt gebracht habe muss ich sagen das mein Körper bei der dritten am meisten gelitten hat.
Ich nehme gerade(nach 8 Monaten) die letzten zwei Kilo ab und möchte noch etwas mehr.
Abnehemnen tu ich nur nicht am Bauch. Meine Brust ist größer als vor der SS,aber auch die hängt.
Naja,was solls,ich möchte nur wieder auf unter 60 Kg kommen dann ists schon OK so. Achso ich habe die letzte SS mit 66Kg gestartet und war zum Schluss bei 79Kg und bin momentan bei 67Kg.

Zum Vergleich mal:
Meine erste SS hab ich erst im 7 Monat mitbekommen,da wog ich 57Kg. Meine zweite SS begann ich mit 56Kg.

Bei meinen Mädels gings ruck zuck,nach dem Kleinen jetzt dauerts!!!

LG Janine