Ich verstehe meinen Körper nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von stormy85 12.05.11 - 15:05 Uhr

Hallo an Alle #winke

ich habe mich gerade neu angemeldet, da ich schon ein paar Tage die Diskussionen verfolgt habe und gemerkt habe, hier wird man verstanden #freu

Kurz zu meiner Sache:
Ich nehme seit September die Pille nicht mehr, da wir uns für ein Baby bereit fühlten. Aber ganz ohne stress, wenn es gleich klappt ist schön, ansonsten warten wir halt ein bisschen.

Meine FÄ hat gesagt alles im Lot, los gehts...Leider hatte ich nach absetzen der Pille noch zweimal einen normalen Zyklus und danach habe ich meine Tage nicht mehr bekommen (seit 6 Monaten).

Am Montag war ich bei meiner FÄ und sie hat mir Chlormadinon und MöPf verschrieben.

Ich bin total durcheinander, weil wie hier schon oft geschrieben wurde, bei den Freundinen gehts immer viel schneller.

Hat das jemand auch hinter sich? Hat es danach geklappt?

Viele liebe Grüße

Beitrag von sweetys 12.05.11 - 15:13 Uhr

hallöchen,

ihr probiert ja noch nicht recht lange #schwanger zuwerden, von daher denke ich ist alles noch gut auf normalen wege möglich.
wichtig ist das sich auch dein mann/freund mal checken lässt, wenn es noch länger auf sich warten lässt mit dem #schwanger werden.
allerdings kann ich dir nicht viel weiterhelfen, mit der sache das du deine mens nach 6monaten immer noch nicht wieder hast.
am besten du probierst das von deiner FÄ verschriebene erstmal in ruhe aus. wenn dies auch keinen erfolg bringt würde ich sagen melde dich einfach mal in einem KiWu-zentrum an. soweit ich weiß sind die ganzen voruntersuchungen und ursachenforschung kostenlos. und, ich habe schon oft gelesen, in den allermeisten fällen doktern die FÄ oft nur rum und probieren mal dies und das, aber in einer KiWu ist das viel spezifischer und ausgefeilter!!!

ich drücke dir fest die #pro
ganz wichtig: immer positiv denken

Beitrag von stormy85 12.05.11 - 15:26 Uhr

Danke, dass Du so schnell geantwortet hast #freu

Werde das von der FÄ jetzt probieren und versuche ruhig zu bleiben, auch wenn es super schweeeer ist.

Beitrag von sweetys 12.05.11 - 19:19 Uhr

ruhe bewahren und geduld ist echt das A&O!!! auch wenn das sehr schwierig ist, ich weiß. aber das mussten hier echt alle lernen. einige versuchen es schon seit 3 4 oder gar 5jahren. von daher versuchs lieber erstmal im "normalen" KiWu-forum, da bist du erstmal besser aufgehoben. hier gehts dann fast ausschließlich um künstl befruchtungen, Hormone, ...

also alles gute, das wird

Beitrag von rotes-berlin 12.05.11 - 17:18 Uhr

"Fortgeschrittener Kinderwunsch

Sie "üben" schon länger und es hat sich nach einem Jahr noch keine Schwangerschaft eingestellt? Ihr Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und Sie möchten sich mit anderen Frauen über künstliche Befruchtung, medikamentöse Eisprunghilfen, usw. austauschen? Hier finden Sie Gleichgesinnte!"

Versuchs mal im Kinderwunschforum.

Beitrag von diddy26 12.05.11 - 20:34 Uhr

:-[ Deine immergleichen Kommentare sind nicht in jedem Fall angebracht und nerven! #contra
Kannst du nicht einfach drüber weg lesen und locker bleiben?
Es gibt nun mal Frauen, die nicht wissen, wohin mit ihren Fragen........

Gruß, Diddy

P.S.: Das wirkt immer sehr negativ und genervt, oder bist du etwa so unentspannt?

Beitrag von stormy85 13.05.11 - 09:31 Uhr

Oh entschuldigt, dass ich es ins falsche Forum geschrieben habe...bin doch erst neu #sorry

Wird nicht mehr vorkommen!!

Aber trotzdem #danke