Es trotz Ovu verpasst???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noodle13 12.05.11 - 15:17 Uhr

Hallo,

die Frage ist vielleicht saudoof, aber trotzdem.#gruebel

Mache nur 1x am Tag einen ovu und hatte bis jetzt (ZT34) keinen ES. Jetzt habe ich bei kiwu.winnirixi.de gelesen, dass man den ES verpassen kann und es empfohlen wir vormittags und nachmittags einen Ovu zu machen.
Kann man den ES wirklich verpassen?

Gruß
noodle13

Beitrag von vanessa10130 12.05.11 - 15:22 Uhr

wenn du den LH-Abstieg erwischst, dann kann es sein, dass du ihn verpasst.

Beitrag von dydnam 12.05.11 - 15:23 Uhr

*gg* Die Seite habe ich mir vor ein paar Tagen auch durchgelesen, und seitdem mache ich paranoiderweise 3 Ovus am Tag (morgens, mittags, abends). Der heute morgen war schon stärker als gestern, heute Mittag dann schon fast positiv. Werde heute abend noch mal einen machen.

Hab schon öfters gelesen, dass ein Ovu nur einen Streifen lange positiv war, und dann sofort wieder negativ. Wär schon blöd, wenn man den Zeitpunkt verpasst hätte. :-p Gott sei Dank habe ich aber genug Billigtests hier, die ich verprassen kann.

Beitrag von unipsycho 12.05.11 - 15:32 Uhr

http://www.nfp-forum.de/viewtopic.php?f=21&t=38811

ich trau ovus nicht. Die Billings-methode ist mir da 1000000mal lieber.

Beitrag von tomnano 12.05.11 - 15:36 Uhr

Des ist mir jetzt echt neu. Nehme schon lange Ovus (erst CB digi und nun auch normale nicht digi) und ich habe noch NIE meinen ES verpasst. Ich mache nur einen pro Tag. Die CB digi hab ich immer gleich morgens gemacht und hab immer 2 Tage in Folge einen :-) gehabt. Die normalen mache ich vormittags/mittags, auch nur einen am Tag und da sehe ich genau wann die Linie stärker wird oder wieder schwächer. Richtig positiv sind die Tests an 2-3 Tagen. Das kontrolliere ich jeweils auch mit dem CB digi an den Tagen und es hat immer hingehauen bisher.

Das LH sich so schnell auf und wieder abbaut, dass man innerhalb von 24 Std. nichts davon merkt erscheint mir äußerst merkwürdig. Das würde ja auch unheimlich ins Geld gehen irgendwann (solange man nicht die Billig-Ovus nimmt).

Also ich werd weiterhin nur EINMAL pro Tag testen. Aber das muss jeder selber wissen...

LG
Nano

Beitrag von noodle13 12.05.11 - 15:40 Uhr

Danke für eure Antworten. Ich warte jetzt mal ab und teste weiter.