Frage zu Kindbewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fienchen007 12.05.11 - 15:37 Uhr

Hi ihr Lieben,

so, ich habe mal eine vielleicht etwas komische Frage - aber das ist meine erste SS und ich frage mich das halt.

Welche Bewegung des Kindes fühlt sie wie an? Da gibt es doch sicher Unterschiede - die merk ich ja auch - aber ich würd gern wissen, was da in mir gerade passiert :-)

Was ich mir so vorstellen kann sind. Tritte, Purzelbäume, Ziehen an der Nabelschnur, Schluckauf etc. ... wie fühlt sich was an?

#danke

Beitrag von lexa8102 12.05.11 - 15:40 Uhr

Hallo,

oje, das ist ganz schwer zu beschreiben und wohl auch von Frau zu Frau unterschiedlich.

Ich habe einen Schluckauf immer an den rhythmisch wiederkehrenden "Stupsern" gemerkt. War alle paar Tage mal. Treten oder boxen habe ich als kräftigen "Stupser" gemerkt und wenn er mal den Po raus gestreckt hat, dann hat es an der Stelle gespannt und gedrückt und man hat es auch von außen gesehen.

so was wie Ziehen an der Nabelschnur habe ich nicht gemerkt.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von ava80 12.05.11 - 15:54 Uhr

Huhu,

wenn ich deine Zeilen lese, kann ich es aum erwarten mein Baby zu spüren. Bin jetzt in der 15. SSW und man sagt ja ca. ab der 17. SSW könnte man leichte Bewegungen des Babys wahrnehmen.
Ich freue mich schon wahnsinnig!!

Euch alles Gute,
Ava mit#paket#ei im Bauch #verliebt

Beitrag von fienchen007 12.05.11 - 15:56 Uhr

Ja, bei mir ging es auch etwa Ende 16. / Anfang 17. Woche los. Inzwischen bin ich mir auch ganz sicher, dass es Bewegungen sind.

Aber was für welche #kratz.

So nen Stupsen ist es, mal stärker, mal schwächer. Ich denke, dass es Tritte sind.

Und dann ist da so ein "härteres Rollen" - vielleicht ein Purzelbaum? Kann man alles schlecht beschreiben.

Aber wie es scheint, was das hier niemand so genau. Schade eigentlich :-)

Dir alles Gute

Beitrag von blacki78 12.05.11 - 15:55 Uhr

Huhu :-)

Die ersten Bewegungen der letzten SS begannen so:

Es fühlte sich an als ob ein Vögelchen mit dem Schnabel von innen an die Bauchdecke stupst #verliebt
Und aus dem Stupsen wurde in den nächsten Wochen eher ein Trampeltier dass Dir im Bauch rumtanzt :-p#verliebt

Auf die Zeit freu ich mich schon.....Bin jetzt 5.ssw :-):-):-)

LG Blacki mit Leon (10) an der Hand, #stern (7./8.ssw) im #herzlich und #ei 5.ssw im Bauch #verliebt