Mann schaut pornos während man neben ihm pennt.

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 15:44 Uhr

ahhh ich weiss nicht ob meine einstellung dazu unreif oder kindisch ist:-[
Also ich kann mich nicht wirklich über unser Sexleben beschweren..
nur öfters und spontaner kann es sein#schein
ich mach eig alles mit (nur was mir selber spass macht ) dh anal, pinkelspielchen:-petc...
der sex ist echt gut sagt auch er ...
nur es gibt halt ne sache die mich total stört..
er schaut sich desöfteren pornos an während ich neben ihm penne:-[
wenn ich mal weg bin etc hab ich damit kein problem,so ist das nicht..
aber warum zieht er es nicht vor mit mir dann zuschlafen...??
ich schieb mir dann desöfteren filme, er findet mich nicht attraktiv...
die mädchen dort geiler etc... villt völliger schwachsinn aber ist halt so..
wie würdet ihr das bewerten wenn der mann es neben euch macht?
mich stört es halt..hab es ihm auch schon gesagt er meinte er machts nicht
und tuts trotzdem -.-
ich hab ihm auch schon vorgeschlagen gehabt mit ihm zsm einen zugucken
, ist aber halt noch nicht dazu gekommen...
männer können auch gerne antworten aus ihrer sicht:)

Beitrag von ein Mann 12.05.11 - 15:53 Uhr

Hallo mhhh,
es antwortet ein Mann - aus seiner Sicht: Ich würde es nicht machen bzw. mache es nicht, weil ich es tatsächlich "herabwürdigend" finde, auch wenn meine Partnerin es mitkriegt. Ich fände es ja auch nicht so toll, wenn Sie sich, sagen wir mal, tolle Männerfotos ansehen würde.
Schwingt für mich auch immer ein bisschen ein Vorwurf mit...
Wie Du schon geschrieben hast, würde ich das Live-Vergnügen immer vorziehen. Pornos sind für mich höchstens "Ersatzbefriedigung", wenn keine Partnerin weit und breit zu sehen ist ;-) oder um gemeinsam in Stimmung zu kommen...#freu

Beitrag von hauke-haien 12.05.11 - 15:54 Uhr

"ich weiss nicht ob meine einstellung dazu unreif oder kindisch ist"

Willst du es wissen?



JA!

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 15:57 Uhr

Oh man das war nicht meine FRAGE!!!!
solche dummen kommentare könnt ihr euch sparen.
i

Beitrag von 88lovve 13.05.11 - 16:26 Uhr

was soll denn daran unreif sein??? sie ist noch sehr tolerant!
soetwas hat nämlich nichts mit kindisch sein oder unreif zu tun!
denn jeden verletzt etwas anderes!

wenn das einer bei mir wagen würde, hätte er die letzte zeit neben mir geschlafen!

Beitrag von mhhh 13.05.11 - 23:02 Uhr

Dankeee<3

Beitrag von badguy 12.05.11 - 16:10 Uhr

Ich stelle mir folgenden Thread vor:

ahhh ich weiss nicht ob meine einstellung dazu unreif oder kindisch ist
Also ich kann mich nicht wirklich über unser Sexleben beschweren..
nur öfters und spontaner kann es sein
ich mach eig alles mit (nur was mir selber spass macht ) dh anal, pinkelspielchenetc...
der sex ist echt gut sagt auch er ...
nur es gibt halt ne sache die mich total stört..
er weckt mich und will Sex obwohl ich tief und fest penne.

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 16:15 Uhr

Klar schlafe ich dann !
aber ich meine man kann mich ja auch wecken oder was weiss
ich oder einfach anfangen...hat er ja schon mal gemacht -.-
ich wollte einfach nur wissen ob es berechtigt ist das es mich stört oder nicht !
mehr nicht

Beitrag von badguy 12.05.11 - 16:28 Uhr

Wenn ich schlafe, schlafe ich. Anstatt Gefahr zu laufen, von mir erschlagen zu werden, sollte sich meine Frau dann besser selbst einen bürsten. Mich würde es nicht stören.

Beitrag von sweetelchen 12.05.11 - 17:27 Uhr

Für mich ist es berechtigt. Obwohl ich keine Probleme damit hätte wenn mein Mann sich alleine Pornos anschauen würde aber neben mir ganz heimlich?Nein, danke. Wenn ich unterwegs bin, nicht im Haus, bitteschön.

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 17:47 Uhr

danke für deine antwort.
genau so sehe ich das nämlich auch..

Beitrag von frosch1982 12.05.11 - 17:51 Uhr

Du stehst auf Anal und Pinkelspielchen, und bist auf der anderen Seite so verklemmt? Du tust mir leid...

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 18:14 Uhr

-.- wie ich schon dem user vorher gesagt habe:
dumme kommentare könnt ihr euch sonst wo hin stecken.

Was hat das mit verklemmt zutun wenn es mich stört das
er pornos schaut während ich neben ihm penne ?
nur weil ich meine sexuellen vorlieben habe,heisst es ja noch lange nicht
das ich alles akzeptieren bzw hinnehmen muss oder?!
:-[
ahr-.-

Beitrag von frosch1982 12.05.11 - 18:21 Uhr

#cool bleiben...

Beitrag von sweetelchen 12.05.11 - 23:45 Uhr

Warum tut sie dir leid?
Ich verstehe nicht wie man sowas "normal" finden würde, wenn ihr schlafen geht und der Partner guckt neben euch einen Porno an. Und streitet das übrigens noch ab...

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 23:56 Uhr

danke!! meine worte :)
lügen ist echt das allerletze

Beitrag von daisy80 12.05.11 - 20:21 Uhr

Stört mich persönlich jetzt so überhaupt nicht.

Beitrag von immer das selbe 12.05.11 - 23:07 Uhr

Huhu

Ich find das nicht schlimm. Schau mal dein Mann isst immer die gleiche Currywurst (so hats mein Mann mal beschrieben). Ist doch nicht schlimm wenn er sich dann mal was anderes anschaut.

Lg

Beitrag von sweetelchen 12.05.11 - 23:44 Uhr

Es geht ja nicht darum das er an sich Pornos anschaut, sondern weil sie ja daneben liegt und sexuell nicht abgeneigt wäre wenn er sie aufwecken würde. Aber stattdessen liegt sie neben ihm und schläft und er schaut sich neben ihr diese pornos an. Er könnte das ja machen wenn sie meinetwegen einkaufen ist oder so :-D

Weischt was ich meine?

Beitrag von mhhh 12.05.11 - 23:58 Uhr

wie hier schon eine userin sagte es geht nicht um die pornos die er schaut,wenn ihr lesen könntet wisst ihr das ich es beschissen finde wenn
er es heimlich macht !!!
und meine sexuellen vorlieben haben rein gar nichts damit zutun das ich wohl alles hinnehmen muss oder?

Beitrag von sweetelchen 13.05.11 - 00:48 Uhr

Ach vergiss es ;-) gleich wirst du sonst noch total angemacht, weil es dich aufregt das ein paar helle Köpfe hier nicht verstehen was du meinst.
Ich hoffe nur das sich das klären lässt mit deinem Mann. Wenn manche Frauen es in Ordnung finden links zu liegen solang der Partner heimlich Pornos guckt dann lass sie doch ;-)

Beitrag von gruene-hexe 13.05.11 - 10:12 Uhr

Soll er dich denn jedes mal vorm zu Bett gehen fragen, ob er gleich einen Porno gucken darf oder soll er dich jedes mal wecken, wenn er Lust bekommt, um dir Bescheid zu geben, dass er sich jetzt gern einen anschauen würde?

Du weißt doch, dass er sich welche anschaut und er weiß auch, dass du mit den Filmchen kein Problem hast.

Für mich hört sich das so an, als leide hier jemand ein klitze kleines wenig an Kontrollgier ;-)

Beitrag von carrie23 13.05.11 - 10:24 Uhr

Was heißt heimlich?
Darf ein Mensch sobald er eine Beziehung hat keine EIGENE Sexualität mehr haben und keine eigenen Privatsphäre?
Das ist aber nun wirklich dumm und traurig.

Beitrag von sweetelchen 14.05.11 - 20:21 Uhr

Damit hat es doch nichts zu tun.
Klar jeder hat seine eigene Sexualität und der Partner muss auch nicht wissen was man wann macht. Da gebe ich dir Recht. Aber wenn ich schon weiß das mein Partner neben mir auf dem Bett Pornos guckt und es abstreitet dann ist das eine Lüge. Erstens kommt man sich etwas minderwertig vor, weil man ja im selben Raum ist nd einfach links liegen gelassen wird obwohl man Lust verspürt. Mein Partner könnte doch auch so gut ins Wohzimmer gehen und sich diese Pornos anschauen wenn ich schlafe? Vestehst du? Es ist nicht schlimm das er das tut sondern eben wie es abgelaufen ist.

Beitrag von holli70 13.05.11 - 10:28 Uhr

Mann o Mann

Ist es Dir lieber, wenn Dein Mann sich ins Wohnzimmer verzieht und dort weiterschaut? Oder sich an den Rechner setzt? Oder liegt es nur daran, dass Du neben ihm liegst?

Ihr müsst mal akzeptieren, dass Selbsbefriedigung bzw. Pornos anschauen, rein gar nichts mit Euch zu tun hat. Es hat nichts damit zu tun, dass die Frauen in den Filmen attraktiver sind, es hat nichts damit zu tun, dass ihr scheisse im Bett seid, sindern es ist eine Abwechslung !
Männer haben manchmal eben keine Lust, mit der Frau zu schlafen, sondern haben Lust, sich ein bisschen selbst zu Vergnügen.
Das hat überhaupt nichts mit Euch zu tun. Ich denke, manche Frauen sehen das genauso.

Schlimm wäre es, wenn der gemeinsame Sex audadurch auf der Strecke bleibt, aber bei Dir ist das ja nicht der Fall. Wo also ist das Prpblem?

Wenn ch mir die Threads zu diesem Thema hier im Forum anschaue, glaube ich, das Erklärungen seitens der Männer völlig überflüssig sind;-)

Mädels, arbeitet doch bitte mal an Eurem Selbsbewusstsein.

Gruss

Holli

  • 1
  • 2