schlafen tagsüber

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von fanny31 12.05.11 - 17:45 Uhr

Hi Mädels!

Luca schläft abends super ein. Kriegt seine letzte Flasche, es wird noch kurz gekuschelt und dann leg ich ihn ins Bett und er schläft alleine nach paar Minuten ein. #verliebt
Aber tagsüber ist es echt ein schlimm. Er schläft sowieso sehr wenig. Wenns hoch kommt übern Tag verteilt vielleicht zwei Stunden, also am Stück höchstens ne halbe Stunde. Find ich jetzt nicht so schlimm, aber es ist ein Drama bis er schläft. Ist hundemüde, reibt sich die Augen, aber unter 20 Minuten Geschrei schläft er nicht ein#schrei. Da hilft kein Rumtragen, kein leises beruhigendes Reden, nix!

Habt ihr vielleicht paar Tipps, wie das tagsüber vielleicht besser wird? Bin heute eh ziemlich fertig, da er heute allgemein total quenglig ist!

LG

Fanny mit Luca ( fast 6 Monate )

Beitrag von mama-von-meleena2010 12.05.11 - 18:57 Uhr

Hi.

Also mir geht es irgendwie nicht anders meine Maus schläft tags auch sehr schlecht.

Habt ihr feste Zeiten am Tag?
Wie packst du ihn hin bzw wie gestaltest du das schlafen am Tage?

LG Manu

Beitrag von fanny31 12.05.11 - 20:53 Uhr

also wirklich feste Zeiten haben wir nicht. nur morgens wird er meist so gegen halb zehn müde ( wacht zwischen 7 und halb acht auf ). Da beginnt dann der erste Kampf :-p
Ich trag ihn dann bisschen rum, was ja auch nicht wirklich was bringt, und leg ihn dann in sein Bett. Also komplett ohne Decke. So schläft er tagsüber, hab ich rausgefunden, besser. Meist quengelt er dann da noch 15 minuten rum und dann schläft er endlich ein.

Beitrag von nora87 12.05.11 - 19:43 Uhr

ja also mir gehts da genauso, nur das meiner abends auch nicht allein einschläft...
dazu kommt dass ja mit fast 6 monaten(meiner ist auch so alt) auch wieder ein schub ist! tagsüber muss ich ihn immer im wagen schaukeln, sonst geht nix! außer nach dem baby schwimmen, da is erstmal für 1,5 stunden ruhe!!!:-)

alles liebe
lg nora mit emil, der schon schläft

Beitrag von fanny31 12.05.11 - 20:55 Uhr

ja, babyschwimmen findet er auch ganz toll! da schläft er aber auch nur im auto kurz bis wir zuhause sind ( sind nur ca 10 min). da gehen dann auch schon wieder die augen auf.

bin ja froh das ich nicht allein bin :-p

liebe grüße

fanny mit luca, der jetzt auch endlich schläft #huepf!!!

Beitrag von 1schneckchen 12.05.11 - 20:57 Uhr

hi fanny,

unsere tochter (7 monate)meint am tag auch was zu verpassen,deswegen muß ich höllisch aufpassen sie spätestens nach 3 stunden schlafen zu legen.da sie auch oft dazu weint und sich wehrt,packen wir sie ganz fest an unseren körper-sie wurde auch bis zum 3.monat gepuckt-zur not leg ich mich dazu und meistens dauert es dann keine3 minuten bis sie schläft.

es ist wohl auch ganz wichtig,daß sie einmal am tag über zweimal ihren schlafzyklus schaffen-meine hat einen von 45 minuten,danach wacht sie so halb auf und schläft eben weiter oder nicht,wieder 45 min.im moment geht das am nachmittag auch schlecht,deswegen leg ich mich dazu um sie gleich wieder einzulullen;mit 6 monaten ändert sich aber nochmal das schlafverhalten-vielleicht seid ihr grad dabei?machst du dunkel?immer ins bett?das will meine nämlich mittlerweile...

alles gute,
andrea

Beitrag von fanny31 12.05.11 - 21:05 Uhr

hi andrea,

also am anfang ( ca. 2 Monate) hat er tagsüber immer im wohnzimmer auf der couch geschlafen. immer schön vom stillkissen umrandet zum reinkuscheln. das pucken fand er nach 6 wochen schon blöd #schmoll jetzt legen wir ihn in sein zimmer ins bett. da schläft er dann wenigstens mal ne halbe stunde. sein zimmer hat ein dachfenster, da ist ein rollo dran. Ist bisschen durchscheinend, also nicht komplett dunkel. aber denk an dem liegts nicht, da es ja jetzt abends auch lange hell ist und da schläft er ja ohne probleme ein.
naja wie du schon sagst: die kleinen wollen nix verpassen ;-)