"Du stillst noch?"

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cherry4884 12.05.11 - 20:17 Uhr

Huhu, fand das grad voll suess von meiner Oma... Wir haben telefoniert und sie fragt mich ganz erstaunt, ob ich noch stille :-) Das konnte sie gar nicht glauben... Meine Tochter ist jetzt 4 Monate alt. Naja, sie fands toll, war früher scheinbar nicht so üblich...
Auch meine Mutter meinte letztens, wie lange ich denn noch stillen will... Hm, man hat irgendwie ständig das Gefühl sich dafür rechtfertigen zu müssen #kratz

Sorry fürs Silopo;-)

Beitrag von lilly7686 12.05.11 - 20:20 Uhr

Hallo!

Ach, ich durfte mir solche Sprüche schon nach kaum 3 Monaten anhören...
Aber mittlerweile fragt mich niemand mehr :-D Jetzt ist die Kleine 11 Monate alt. Ich glaub, die Leute haben sich dran gewöhnt, dass ich bis zur Matura (D=Abi) stillen werde #rofl

Beitrag von cherry4884 12.05.11 - 20:26 Uhr

Oder es kommt keiner auf die Idee, dass ein 11 Monate altes Baby "noch" gestillt wird....

Beitrag von lilly7686 12.05.11 - 20:29 Uhr

Doch, die Leute, die vorher "gejammert" haben, die wissen das ;-)

Beitrag von dancediamond 12.05.11 - 20:31 Uhr

Oh jaaaaaaa das kenne ich .

Meine Tochter habe ich damals auch über ein halbes Jahr gestillt , damals durfte ich mir das anhören und jetzt bei meinem zweiten Kind, hat es sich immernoch nicht geändert.

Ich muss mich auch andauernd rechtfertigen #contra


Lg
#winke

Beitrag von sacht736 12.05.11 - 20:52 Uhr

Hallo ,

meine Tochter ist jetzt 3,5 Monate und bei mir ist es nicht ander .... ja man muss sich rechtfertigen :(
Ich finde das doof .. werde jedenfalls 6 Monate voll stillen und dann werden wir weiter sehen ;)

Ich habe manchmal das Gefühl das kaum noch einer stillt ... selbst mein Frauenarzt hat mich verdutzt angeschaut beim letzten mal das ich voll Stille #zitter

Liebe Grüße

Beitrag von njb007 12.05.11 - 21:42 Uhr

Ja ich kenn das auch!
Meiner ist jetzt 8 Monate alt und manche meiner Mitmenschen sind schon sehr geschockt das ich "immer noch" Stille!

Ganz toll ist es auch wenn Leute dann meinen Das das Stillen auch daran schuld ist das Er nicht Essen will und das Er so anhänglich ist!!!!

giebt nur leider Leute die so tun als wenn das was schlimmes wäre...

Beitrag von angeldragon 12.05.11 - 21:46 Uhr

als ich beim kinderarzt wahr sagt er mausi ist sehr kräftig und gut enwickelt ob sie auch gut trinkt ?

ja sehr gut er wie viel den?
ich stille noch
was wirklich? das ist ja super immer weiter so
netter kinderarzt was ;-)
mausi ist 12 wochen
in der apotheke auch naja sie stillen wohl nichtmehr ich ja doch mach ich
ja super dan geben sie ihr doch muttermilch in die nase wegen dem kleinen schnupfen das währe eh das beste

ist stillen wirklich so ungewöhnlich geworden? sehr traurig

Beitrag von nadineriemer 12.05.11 - 21:55 Uhr

Hallo,
bin total traurig wenn ich das lese.Musste meine motte sofort abstillen da mein HB wert schon unter 5 war und die Eisenspeicher im Blut gar nicht mehr nachweisbar waren.Bekomme seit 4 Monaten Infusionen.
Bin traurig das ich diesmal nicht stillen konnte.Meine Jungs habe ich bis sie 12 Monate alt waren voll gestillt dann haben sie sich abgestillt so langsam.Bei der kleinen fehlt es mir total.:-(

Nadine

Beitrag von sonnenstern-115 12.05.11 - 21:57 Uhr

Jep, das habe ich auch schon mehrfach gehört. Und ich muss sagen, dass ich immer noch gerne stille - auch wenn mein Kleiner "schon" 10,5 Monate alt ist.

Beitrag von viofemme 12.05.11 - 21:59 Uhr

Ich habe bislang solche Erfahrungen auch nur von meiner "Schwiegeroma" und Schwiegervater gemacht. Wobei es da vor allem um das "dünne Zeug" ging. Sie haben mich aber schon lange nicht mehr auf das Thema Stillen angesprochen, aber ich werde das denen beim nächsten Treffen schon wie zufällig verklickern, dass ich immer noch stille. Die Blicke und "hochkompetenten" Kommentare möchte ich mir nicht entgehen lassen. ;-)
Johannes ist nun fast 15 Monate alt und dass ein Kind dann immer noch gestillt werden kann, dürfte unglaublich sein.

Alle anderen in meinem Umfeld haben mich immer eher beim Stillen unterstützt und gerade andere junge Mütter, die nie oder nur kurz gestillt haben, finden es toll.

Beitrag von schullek 12.05.11 - 22:00 Uhr

na dann still mal wie ich über 3 jahre dein kind und sperr die ohren auf, was dann kommt;-)

lg

Beitrag von thalia.81 12.05.11 - 22:03 Uhr

Ja, das kenne ich. Als nächsten folgt dann die Frage: "Schmeckt es Paul denn noch, das labbrige Zeug? Kommt da überhaupt noch was?" Gerne sage ich, dass da mittlerweile Apfelsaft fließt und später dann in 15 Jahren Bier #fest #augen

Beitrag von sarahjane 12.05.11 - 22:06 Uhr

Das Gute ist: Du hast Dich Deinen Schilderungen nach gar nicht rechtfertigen müssen.

Beitrag von schullek 12.05.11 - 22:12 Uhr

http://www.stillkinder.de/filme.html#teta

hier, vielleicht gefällt dir das ja :-)

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 12.05.11 - 22:31 Uhr

Ich finde das komisch.
Also dass es echt so viele Leute geben soll, die das merkwürdig finden. Ich will mindestens 6 Monate voll stillen und dann auch noch weiter. Also 9-12 Monate insgesamt. Ich will halt ab 9 Monate langsam abstillen, weil meine Maus dann mit 1 Jahr in die Kinderkrippe kommt.
Ich denke auch nicht, dass da irgendwer was sagt, wenn ich fast 1 Jahr stille (also aus meiner Verwandtschaft/Bekanntschaft), denn das finde ich eigentlich völlig normal und es ist doch das Beste für das Kind.
Nunja, ich warte mal ab.

Beitrag von christianeundhorst 13.05.11 - 08:45 Uhr

Ja, das kenne ich. Halte durch:-) Bei mir hat es knapp 2 Jahre gedauert bis keiner mehr komisch geguckt hat. Jetzt wird sie im Juli 3 und stillt noch gerne, wenn auch seltener und keiner wundert sich mehr.........:-))


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 2 Jahre und 10 Monate

Beitrag von tantom 13.05.11 - 10:37 Uhr

Ich stille seit 3 Jahren #schein Nach so einer Zeit fragt fast niemand mehr #rofl

Beitrag von uta27 13.05.11 - 11:53 Uhr

Hi!
Mit 3 oder 4 Jahren fragt keener mehr! Die schütteln nur noch den Kopp!
Hihi

LG, Uta