lange Autofahrt und 1 Std. fliegen in der 30 SSW????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tine2211 12.05.11 - 20:22 Uhr

Hallo Zusammen,

ich brauch mal Euren Ratschlag. Also mein Mann und ich wollen über Pfingsten unsere Eltern besuchen, wohnen 600km entfernt. Jetzt überlegen wir ob wir 6 Std. Auto fahren oder einen Flug buchen, Flugzeit wäre 1 Std. . Glaube das meine kleine Maus das Auto fahren nicht so mag, denn jedes Mal wenn ich im Auto sitze ist sie total aktiv im Bauch. Die Fluggesellschaft nimmt schwangere bis zur 36 SSW mit, wäre dann in der 30 SSW. Bin schon 2x geflogen in der SSW war kein Problem, mache mir aber immer gedanken ob das fliegen so gut ist:-((
Wie würdet ihr euch entscheiden???

LG tine2211

Beitrag von sasa1406 12.05.11 - 20:26 Uhr

Ich würde auf jeden Fall mal Rücksprache mit dem FA halten.
Bin auch in der SS geflogen, aber da war ich in der 13.SSW.

Von langen Autofahrten wird aber ja auch abgeraten...

Ich glaube, wenn es dir so ganz gut geht, würde ich fliegen.

Frag aber vorher mal bei der Fluggesellschaft nach, manche brauchen da dann einen extra Bogen, der ausgefüllt werden muss vom FA.
Kümmer dich da dann lieber frühzeitig drum

Beitrag von co.co21 12.05.11 - 20:30 Uhr

Hallo,

ich hatte meinen Hämatologen mal gefragt, wegen einer Krotienreise, und da ich auch eine Gerinnungsstörung habe.

Er meinte, auf jeden Fall einen kurzen flug bevorzugen, das gilt allgemein für Schwangere, da man ja in einer SS immer eine erhöhte Thrombosegefahr hat und lange Autofahren echt Gift sind. Wenn man doch fährt, sollte man auf jeden Fall alle 1-2 Stunden eine längere Pause einlegen.

LG Simone

Beitrag von farfalla.bionda 12.05.11 - 20:32 Uhr

Hmm 1 Std ist doch aber nicht so lange (ich sitze bei der Arbeit meist länger) und du darfst während des Fluges ja auch aufstehen.
Ich würde diesen wohl bevorzugen. :-D

Beitrag von saruh 12.05.11 - 20:48 Uhr

wir waren über ostern weg....ich war da in der 31.ssw.......wir sind knapp 700 km gefahren...es ging recht gut...musste nur öfters pause machen und rum laufen weils schon ganz schön nach untern drück wenn man sitzt aber ansosnten wars ok.......mhhhhhh....aber lieber wär ich geflogen aber 2 wochen gepäck mit Kleinkind geht net so mit dem flieger#schwitz

aber wenn du dich fit fühlst geht ja beides;-)

Beitrag von hasi1977 12.05.11 - 22:30 Uhr

Ich bin erst letztens noch in der 36.SSW 2,5h geflogen. Alles kein Problem.

Aber 6 h Autofahren ist schon ganz schön lang.

Also an Deiner Stelle würde ich fliegen ;-)