Wochenfluss nach 8 Tagen vorbei?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jeeenny 12.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

ich habe vor 8 Tagen meinen Sohn spontan Entbunden. Habe seid anfang der Woche eine Entzündung und dagegen Zäpfen bekommen und jetzt nach 8 Tage fast keinen Wochenfluss mehr. Das ist doch nich normal oder?

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von sweetlady0020 12.05.11 - 20:59 Uhr



Hi Jenny,

also eigentlich ist das eher ungewöhnlich, allerdings ist es auch normal, wenn Du mal einen Tag nix hast. Versuch Dich mal heute Nacht auf den Bauch zu legen und so ein wenig zu schlafen (ich weiss, ist nicht jedermanns Sache). 1. Ist es gut für die Rückbildung und 2. kann so das Blut auch besser "ablaufen". Meistens ist dann am nächsten Tag, alles wie gehabt.

Ansonsten könnte es aber auch an den Medis liegen, dass würde ich mal beim Arzt erfragen, wenn Du morgen wieder nicht blutest.

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin 9 Wochen auf den Arm

Beitrag von martinazu 12.05.11 - 22:53 Uhr

definitiv nicht normal; selbst nach einer Ausschabung blutest Du länger - nicht unbedingt stark, aber länger als 8 Tage.

lass es unbedingt kontrollieren!

Beitrag von sharlely 13.05.11 - 19:25 Uhr

Hallo,

also da du schreibst das du eine Entzündung hast, würde ich es mal kontrollieren lassen.
Allerdings schreibt jemand vor mir das es nicht normal sei. Ich hatte beim ersten Kind nur zwei Wochen Blutungen, beim zweiten Kind eine Woche, nach meinen beiden Ausschabungen hab ich nur zwei Tage geblutet. ;-)
Was ich sagen will, es muss nicht gleich das schlimmste sein....


LG S.