Gibts noch mehr Mütter die ihre Zwerge nur in Bauchlage wickeln können

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gartenrose 12.05.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

die Frage steht ja eigentlich schon oben.

Wir haben das oben genannte Problem seit er sich drehen kann, also mit fünf Monaten. Nun ist er 14 Monate alt und es wird immer stressiger.

Ans Bauchlagewickeln hab ich mich gut gewöhnt, klappt auch ohne Probleme. Mittlerweile setzt er sich aber blitzschnell hin, stellt sich hin in dem er sich an der Wand, oder an mir hochzieht. Er geht also in den vierfüßler.
Manchmal schaffe ich es gut ihn mir irgendwas abzulenken, aber manchmal bin ich hinterher echt schweißgebadet.

Wenn es gar nicht klappt habe ich Windelhöschen, aber ich finde die halten nicht so gut dicht wie die normalen.

Hat noch jemand diese Probleme und evtl brauchbare Tipps für mich???

Beitrag von munirah 12.05.11 - 21:44 Uhr

Mein zweiter Sohn war auch so,... Und ist auch schnell mal runtergefallen, d.h. ich habe ihn immer gerade noch aufgefangen #schwitz
Ich hatte immer etwas bei der Wickelunterlage liegen, was er nur dort in die Hände bekam, ein Kamm, eine Zahnbürste oder irgendwas, was er gerne in die Hand oder den Mund nahm. Da liegt man dann doch hin und wieder mal freiwillig auf dem Rücken!
Nach einigen tausend Windeln kann man auch in fast jeder Lage mit normalen Windeln wickeln, habe ich gerade festgestellt. Mein drittes Kind braucht gerade noch nachts Windeln, will sie aber abends nicht (morgens ist sie froh drüber...)

Beitrag von belala 12.05.11 - 22:15 Uhr

Hallo,

mein inziwschen 3.Kind ist auch so ein "Kandidat".
Beim 2.Kind begann ich übrigens schon auf dem Boden zu wickeln.

Meinen kleinen Sohn wickel ich nicht in Bauchlage, sondern sein Oberkörper liegt zwischen meine Beinen.
Dieses (so nenne ich es mal) Phänomenen gibt es nur, wenn wir alleine oder zuhause sind. Er zornt ganz schön herum#augen

LG,belala

Beitrag von sillysilly 12.05.11 - 22:21 Uhr

Hallo

meine erste Tochter war manchmal so

meine zweite Tochter war schrecklich, schon als Baby
da fragt ich mich echt manchmal, warum sie bei mir die Schnallen am Wickeltisch vergessen haben #winke
da habe ich dann nur noch am Boden gewickelt - schon ab dem 10.ten Monate - war mir echt zu gefährlich

mein Sohn - ist mal so - mal so - auch eher anstrengend aber nicht immer so ein Drama wie bei meiner Tochter

Grüße Silly