Angst

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mama-ma 12.05.11 - 21:09 Uhr

hallo ihr lieben

warum verfolgt die angst einen menschen??? angst erneut schwanger zu werden? angst wieder was schreckliches zu erleben? und auf der anderen seite der wunsch nach einem gesunden kind?
versteht mich jemand?

liebe grüße claudia
matthias an der hand und sternenkind im herzen

Beitrag von jujo79 12.05.11 - 21:15 Uhr

Hallo!
Vielleicht ist die Angst dafür gut, damit man sich immer wieder bewusst macht, wie gut es einem trotz der schrecklichen Erlebnisse geht, und damit man sorgsam mit allem umgeht, was einem lieb ist?
Und die Angst hört doch eigentlich nie auf, auch wenn das Kind da ist, macht man sich ständig Sorgen, sogar wenn es erwachsen ist ;-).
Aber ich verstehe dich total, habe auch immer wieder "angstvolle" Momente, versuche sie aber in Schach zu halten und auch zu verdrängen, sonst wird man ja bekloppt. Außerdem ist der Wunsch nach einem Baby größer als die Angst...
Grüße JUJO

Beitrag von sommer-79 12.05.11 - 23:56 Uhr

Hallo! Seh ich ähnlich.

Irgendwann überwiegt der Kinderwunsch gegenüber der Angst.
Bin mir jetzt schon sicher, sollte es irgendwann wieder klappen, dass ich dann meinen Gyn nerven werde wegen dem Erlebten, was man ja nicht vergessen kann.
Hab 3 Monate gebraucht, um wieder "zum Basteln" anzufangen, bzw. bis der Wunsch eben wieder grösser als die Angst war.
Mir hat auch mal ein Arzt gesagt, dass Fehlgeburten eigentlich die Ausnahme und nicht die Regel sind.
Das versuch ich mir vor Augen zu halten, so gut es geht...Mal sehn was passiert.

Beitrag von mama-ma 13.05.11 - 06:07 Uhr

hallo ihr lieben


...ihr habt beide so recht...wir sind kämpfermamis und wir geben nicht auf.ich danke euch

lg claudia

Beitrag von lovley22 13.05.11 - 12:35 Uhr

hey
ich versteh dich mir geht es nicht anders ob alles ok wird wenn ich wieder ss werde man wiso ist das leben so schwer