Welche Ausreden habt ihr warum ihr keinen Alkohol trinken wollt... ?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von naschkaetzchen 12.05.11 - 22:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,...

... da das Wochenende bevor steht, bin ich gespannt auf eure Ausreden!!!

Unser Kinderwunsch ist nämlich unser Geheimnis und soll es noch einige Zeit bleiben, da aber am Wochenende eine Konfirmation samt Familientreff ansteht und ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren kann da noch was zu trinken auch wenn ich noch nicht weiß, ob wir eventuell erfolgreich waren, bin ich am Ausrede suchen!!! #schein #hicks #bitte

Freu mich auf eure Ideen...

Danke und gute Nacht, schönes Wochenende und nicht zu starke Hippeligkeit #schwitz

Beitrag von gruebchen7 12.05.11 - 22:30 Uhr

Hallo

Seitdem wir üben fahre ich immer, das ist die beste Ausrede.
Hatte auch schon Magenprobleme oder Medikamente genommen die sich mit Alk nicht vertragen. #schein

Bin für neue Ausreden immer offen.

lg gruebchen7

Beitrag von naschkaetzchen 12.05.11 - 22:33 Uhr

Am Führerscheinbasteln bin ich noch, geht also nicht als Ausrede - wäre natürlich die einfachste, aber damit bin ich leider noch nicht fertig!

Beitrag von lilja27 12.05.11 - 22:39 Uhr

Nimm dir einfach ein glas tu so als ob du trinkst und tausch ab und an das glas mit dem fast leeren deines Partners.

Ansonsten antibiotika einnahme wegen eine blasenentzündung.....

oder allergie medis genommen wegen dem pollenflug ^^

lg

Beitrag von lara-h 12.05.11 - 22:56 Uhr

Lustig.. muss man sich heute schon rausreden wenn man nicht trinkt? o.O

Beitrag von amypower 12.05.11 - 23:03 Uhr

sieht so aus!;-)

Beitrag von naschkaetzchen 12.05.11 - 23:49 Uhr

Nein ansonsten nicht! Bin ja keine die immer trinkt, aber wenn mit Sekt angestoßen wird... ?!
Ich trinke ja selten was, aber das ich Sekt mag, wissen auch alle, ich befürchte, das nach unser Hochzeit letzten Jahres da nun genau drauf geachtet wird..., es wird von einigen Familienmitgliedern sehr herbeigesehnt... und wenn die Frage nach einer Schwangerschaft kommt, dann mag ich nicht lügen und rumstottern... bzw. kann besonders mein Mann absolut nicht lügen, das sieht man 3 Meilen gegen den Wind... also besser die Verlegenheit auslassen...



Beitrag von monique1701 12.05.11 - 23:17 Uhr

Hallo,
eine Ausrede brauch ich nicht. Wenn ich nix alkoholisches trinke, dann ist das eben so. Da braucht sich doch keiner für rechtfertigen.
LG Monique

Beitrag von reike82 13.05.11 - 05:30 Uhr

Hallo naschkaetzchen,

ich finde es zum kotzen, dass man sich Ausreden einfallen lassen muss, warum man nichts trinken möchte bzw. trinkt!

Morgen ist "Mädels-Stammtisch" angesagt und ich werde selber fahren und denen erzählen, dass ich meinen Mann nachts irgendwo her abholen muss.
Eine Freundin von mir ist auch schwanger und mit der könnte ich mitfahren, aber dann hätte ich ja keine Ausrede zum nicht trinken.

In der Fastenzeit habe ich auch nichts getrunken und da wurde ich regelrecht gelöchert und hat echte Überzeugungsarbeit gekostest, dass ich nicht schwanger bin. War ich da ja auch noch nicht!

Bin also echt gespannt, ob ich mit meiner Ausrede morgen durch komme!

lg

reike82

Beitrag von devilslady88 13.05.11 - 06:49 Uhr

hey.

also ich sag einfach immer ich will nicht! :) hatte im oktober mal nen megaabsturz und seitdem nix mehr getrunken, wird akzeptiert! :) ohne nachfragen!