Vertrauen zurückgewinnen und Selbstwertgefühl steigern

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von traurigerose 12.05.11 - 22:36 Uhr

Hallo,

Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal hier mein Herz ausschütten würde...

Mein Mann hat mich vor einiger Zeit sehr verletzt. Ich habe in seinem Arbeitszimmer beim Aufräumen zwei einschlägige Zeitschriften gefunden. Zuerst sagte er noch, es wäre ein Scherz zu seinem 30. Geburtstag gewesen, aber dazu stimmten die Ausgaben nicht...

Viele von euch werden das sicher nicht als so schlimm empfinden, aber mich hat es schon sehr verletzt, auch die Lüge bzgl. der Herkunft. Ich hatte danach sehr lange das Gefühl einfach optisch und vielleicht auch noch in vielen anderen Dingen, von denen ich gar nichts weiß, nicht seinen Ansprüchen zu genügen.

Ich bin seitdem sehr misstrauisch und ja, ich gebe es zu, auch eifersüchtig geworden. Ich mache mir durchaus Gedanken über das Aussehen der neuen Kollegin von der er so begeistert ist oder ähnliches. Mir fehlt einfach das Vertrauen und ich weiß nicht mehr, was er machen würde, wenn er jemand kennen lernen würde...

Das schlimme daran ist, dass ich eigentlich immer halbwegs mit mir zufrieden war, Komplimente von allen Seiten bekommen habe und ich immer noch gern für meine gut 1,70m, Konfektionsgröße 34/36 nach einer Schwangerschaft, echte lange blonde Haare und meine langen (wenn auch hellen) Wimpern beneidet werde. Ich habe lange überlegt, aber mir fehlt der Ansatz etwas gravierendes zu ändern, dass mich optisch wirklich verändern würde, also sprich 10kg abnehmen oder ähnliches. Aber:

Ich war früher immer sehr gut gekleidet. Meist Kostüm, Etuikleid etc. und habe mich auch abends nicht sofort in eine Jogginghose gestürzt. Jetzt ist das natürlich schon etwas anders. Mit unserer Maus trage ich schon mal eine ältere Jeans, eben geeignet für die Sandkiste und die ersten Bobbycarfahrten.

Vielleicht liegt es ja einfach daran... Fakt ist, ich möchte etwas dagegen tun. Er soll mich wieder attraktiv finden und ich möchte wieder ein besseres Selbstwertgefühl bekommen. Ich dachte mir, vielleicht hift es die Kleine zu den Großeltern zu bringen, mir meinen Mann zu schnappen und einkaufen zu gehen. Er sucht die Sachen aus, so wie er mich sehen möchte. Ein komplettes Oufit von der Unterwäsche bis zu den Schuhen. Danach dann schön Essen gehen...

Würdet ihr das tun? Oder mache ich mich vollkommen lächerlich? Habt ihr eine bessere Idee? Mein Mann ist nich so der Shopper. Er hat alleine vier mal den gleichen Boss Anzug im Schrank hängen, nur in anderen Farben, weil er nicht so gerne Sachen anprobiert. Obwohl er z.B. schon ab und zu sagt, dies oder jenes Kleid im Schaufenster/auf dem Cover einer Modezeitungen würde mir bestimmt auch gut stehen.

Ich weiß, dass er mich liebt und ihm das auch leid tut, zumal er immer sehr eifersüchtig war/ist (mit unserer Maus gibt es wohl nicht mehr so viele Gelegenheiten :-) Er hat sich auch entschuldigt und meinte er wüsste, was er in allen Beziehungen an mir hätte. Ich möchte das einfach so stehen lassen und alles dafür tun, dass es wieder so wird wie früher.

Danke für`s Zuhören. Vielleicht ging es ja einer von euch schon einmal so ähnlich...

Beitrag von help:-( 12.05.11 - 23:38 Uhr

hallo,

kenne das Gefühl.
Nach einer schrecklichen Beziehung hatte ich auch null Selbstbewusstsein,
obwohl ich lange Zeit gemodelt habe.

Ich finde den GRund für deine Eifersucht belanglos.
Sicherlich hat die Eifersucht einen anderen Grund.

Mir hat damals bezügl. Selbstvertrauen und Vertrauen
eine Gesprächstherapie geholfen.
Ich hatte nur 5 Sitzungen und fühlte mich wie neu geboren.
Vieles liegt so versteckt, dass man selbst nicht dran denkt,
dass es ein Grund sein könnte.

Auf keinen Fall solltest du dein äußeres ändern,
zumindest nicht in Form von Abnehmen.
Spreche aus erfahrung. 1 Jahr Magersucht wegen einem Arschloch von Exfreund hat mir auch nicht geholfen ;-)

vielleicht hilft euch mal ein schönes Wochenende zu zweit.
wirkt ja auch manchmal wunder.
oder ihr geht zusammen tanzen und du packst deinen Traumkörper in ein rattenscharfes Kleid. Wirkt immer wunder, wenn die Freundin so hübsch ist, dass alle glotzen ;-)

Beitrag von lavendula80 13.05.11 - 01:48 Uhr

mein Mann begehrt mich,sagt mir immer wie sexy ich bin und sich keine andere Frau vorstellen könnte.Und an manchen Tagen da fi**t mein Hirn mich so dermassen> ich hab Angst das er mich betrügen könnte,angst das er eine andere Frau hübscher findet,angst das ich keine gute Frau bin angst angst angst....Leider bin ich geprägt worden,was mit meinem Mann nichts zu tun hat.Du hast schlicht und einfach Verlustängste,und ich glaube das muss tiefgründiger sein,als wie die Zeitung die du gefunden hast.
An erster Stelle;versuche wieder dich selber zu lieben sonst gehst du daran noch kaputt durch das Gehirngefi***e
>sorry für den Ausdruck,aber mir war gerade danach<
Was mir noch so einfällt,mein Mann und ich flirten noch miteinander,ich glaube das ist auch gesund in einer Beziehung vlt solltest du das mal ausprobieren,ihm nicht nur deine Ängste zeigen sondern ihn mit LEIB und LEIDENSCHAFT begehren,ich glaube das fehlt in den meisten Beziehung weshalb viele mit der Zeit unzufrieden werden,naja so viel nur dazu was man machen könnte

sorry für das wirr warr

lg

Beitrag von guppy77 13.05.11 - 07:46 Uhr

>>>Fakt ist, ich möchte etwas dagegen tun. Er soll mich wieder attraktiv finden und ich möchte wieder ein besseres Selbstwertgefühl bekommen. Ich dachte mir, vielleicht hift es die Kleine zu den Großeltern zu bringen, mir meinen Mann zu schnappen und einkaufen zu gehen. Er sucht die Sachen aus, so wie er mich sehen möchte. Ein komplettes Oufit von der Unterwäsche bis zu den Schuhen. Danach dann schön Essen gehen... <<<

nicht er muss dich attraktiv finden sondern im vordergrund stehst du ! du musst dich selber attraktiv wieder finden und annehmen wie du bist ! selbst wenn er dich dann nicht mehr attraktiv findet, dann ist es der falsche mann. ändere dich niemals für jemand anderen, dann dann verlierst du deine persönlichkeit und das ist sicher das schlechteste für dich selber !

er soll sachen aussuchen worin er dich sehen will ? gehe selber los und shoppe sachen wo du dich wohl drin fühlst. alles andere wäre käse. mal nen teil anziehen was dem partner doll gefällt ist ok, aber ansonsten bestimmst du doch was du anhast. mache doch mit ner freundin nen schönen shoppingtag und gönn dir was !

muttersein ist nicht leicht und man neigt dazu sich als frau zu vergessen, aber das sollte sich schleunigst ändern. aber das kannst du nur alleine und für dich alleine.

lg

Beitrag von thea21 13.05.11 - 07:55 Uhr

#kratz

Du findest zwei "einschlägige" (ja was ist eigentlich einschlägig?) Zeitschriften und zweifelst seither an dir selbst?

Das Problem ist nicht dein Mann, sondern dein Kopf.

Beitrag von ayshe 13.05.11 - 08:07 Uhr

Ich sehe das wie thea.

Du hast vllt eher mit dir selbst ein Problem als dein Mann.
Was sind schon 2 Zeitschriften?
Ich persönlich kann das nicht wirkloich verstehen, schon gar nicht, daß man davon eine Eifersucht entwickelt und auch Zweifel an sich selbst.


##
Ich war früher immer sehr gut gekleidet. Meist Kostüm, Etuikleid etc. und habe mich auch abends nicht sofort in eine Jogginghose gestürzt. Jetzt ist das natürlich schon etwas anders. Mit unserer Maus trage ich schon mal eine ältere Jeans, eben geeignet für die Sandkiste und die ersten Bobbycarfahrten.
##
Ist doch normal. Man kleidet sich eben auch den Aktionen angemessen.
Und bei Gartenarbeiten zieht man eben auch besser Sachen an, bei denen es egal ist.
Meinst du, dein Mann ist nur mit dir zusammen gekommen, weil du immer so schick gekleidet warst?
Außerdem altert man ja auch, die Haare werden grau, es kommen Falten usw.
Was wirst du dann sagen oder denken?


Überlege doch mal ernsthaft, ob dein Mann wirklich so oberflächlich ist oder ob du vllt einen Hänger hast.
Mit einem kleinen Kind kommt man nicht mehr ganz so dazu, sich auf sich selbst zu konzentrieren wie ohne.
Und bevor man dann Tomatenflecken und Grasflecken in den guten Klamotten hat, zieht man doch eher etwas an, bei dem es egal ist.
Ich sehe das praktisch, auch wenn man nicht gleich rumlaufen muß, wie der letzte Heiopei.

Beitrag von bemmchen 13.05.11 - 11:20 Uhr

ich habe damals auch so eine phase gehabt...ist aber lange vor meinem jetzigen partner gewesen

was ich damals getan habe und was mir sehr gut getan hat:

wirf dich in deine "früheren" kleider und mache einfach ein paar fotos von dir vorm spiegel, posiere etwas für dich selber, meinetwegen auch etwas sexy für deinen mann...ich habe die fotos dann meinem mann gezeigt und er fand es ganz toll, das hat mich aber noch viel mehr gefreut als ihn denn ich fand mich für ihn wieder attraktiv in dem moment

auch half mir ein sprachkurs...ich habe einfach eine wildfremde sprache in einem 10h grundkurs versucht zu lernen...zwar nicht mit so riesigem erfolg, aber ich hab es für mich getan gehabt um mal wieder unter andere leute zu kommen und um wieder etwas mehr selbstbewusstsein zu bekommen so a la: siehste ich kanns doch :)

vielleicht hilft euch ja auch ein kinderfreier tag wo ihr beide euch dann mal wieder komplett auf euch konzentrieren könnt...ihr müsst ja nicht shoppen aber vielleicht einfach mal wieder kino, essen gehen, rummel, irgendwas was euch früher ohne kind spass gemacht hat..ich denke da findet sich bestimmt eine freundin oder omi die mal auf des kleine aufpasst

Beitrag von starshine 13.05.11 - 11:25 Uhr

Ach Du grosser Gott!!!!! Wegen 2 Sexheften verlierst Du das Selbstvertrauen????

Puh... da müsste ich mittlerweile unsichtbar sein :-)

Wenn Dich so etwas so komplett aus der Bahn wirft, dann hast Du und damit Ihr noch ganz andere Probleme.....

Die Lösung kann nur in Dir liegen und Du solltest wirklich mit einem Profi darüber reden wie Du Dein Selbstbild verbesserst.

Alles Gute!

Beitrag von romance 13.05.11 - 15:57 Uhr

Dein Problem scheint tiefer zu sein, als zwei Zeitungen. Die nur das zeigen, was der Mann sehen will. Wenn er Lust hat, wenn er aber seine Augen macht. Dann sichelrich nicht so eine Bitch....sorry. Nur meine Gedanken dazu.

Die Zeitungen sind für solche Fälle, der Mann will mal eben;-). Und zeigt seine Phantasien. Aber ich glaube kaum, das er wirklich so eine sehen will. Du sagt selbst, du passt in 34/36 rein. Hey, wenn du in 48 passen willst. Komm vorbei.:-p
Dein Mann liebt dich. Als er dich zeigte, diese Sachen könnten dir auch passen. Wollte er dir vermitteln. Schatz, du machst zwar tolle Arbeit mit unserem Kind. ABER du bist auch noch wer...du kannst wieder dich mal stylen. Nur dich selbst!

So erklärt mir mein Mann, wenn ich mal wieder eine eifersüchtige Phase habe. Besonders nach meine FG. Da fühle ich mich fett (bin ich ja auch;-)) geht es mir zur Zeit nicth so gut. Nur dann holt mich mein Mann wieder auf den Boden der Tatsachen. Das er mich liebt, keine von FB oder weil er jemans aus den alten Zeiten wieder getroffen hat. Nein, er liebt mich und das seit fast 18 Jahre. Egal, welche Frau bei uns rein wuschen wollte. Sie hat es bis heute nicht geschafft. Und hey, ich habe mal in den Jahren 40 kg weniger gehabt, 40 kg mehr drauf gehabt....leider immer noch#schmoll

Dein Mann findet die Frau, die neue Kollegin hübsch. Vielleicht weil sie mehr aus sich macht. Was er zur Zeit an dir vermisst. Aber glaube nicht das es seine Bedingung ist. Er wollte mich lieb darauf hinweisen...hey, du könntest auch mal was für dich tun.

Und ich glaube an Geld mangelt es nicth. Wenn du Hugo Boss Anzüge im Schrank hängen hast. Also ab, zum Friseur. Massage, Kosmeterikin und vielleicht noch schöne Sauna. Dann geh Klamotten kaufen. Mach ein Tag nur das was DU willt. Und dein Kind kommt bei Eltern, Geschwister oder Freunde unter.

Und glaube mir...dann lachst du wieder, siehst das als eine Kleinigkeit.


Also auf ans Telefon, mache Termine, bring dein Kind unter und tu was für dich.

LG Netti