Warum immer wieder der gleiche Fehler?!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von coffeefreak 12.05.11 - 23:35 Uhr

Hallo zusammen!

Ich frage mich, warum ich, ein sonst sehr rationaler und nicht grade mit Dummheit gesegneter Mensch, doch immer wieder dieselben "Fehler" begehe? Und mich dann auch noch soo sehr darüber aufrege?

Es geht darum, dass ich so einen guten Freund hatte, mit dem dann so im letzten Sommer, auf SEINE Initiative hin, "mehr" anfing. Dann plötzlich nach einigen Monaten meldete er sich nicht mehr. Ich sprach ihn darauf an, fragte halt was los sei, etc..
Er meinte, er wolle mich als sehr gute Freundin nicht verlieren, würde mich aber sehr mögen. Darauf einigten wir uns, halt Freunde zu bleiben, ohne "mehr".

Naja, 2 Wochen danach hatten wir eigentlich abgemacht, er erschien nicht, meldete sich weder ab noch am nächsten Tag oder übernächsten per SMS, nicht mal mit ner doofen Ausrede.
Irgendwann nach 1 Monat löschte ich ihn von Facebook weil ich einfach auf irgendeine Reaktion hoffte.
Es kam nichts.

Wir hatten dann auch ne WG-Party (haben ziemlich viele gemeinsame Freunde) wo er dann auch war, er ignorierte mich, gut ich redete auch nicht mit ihm.

Später schrieb ich ihm ne Mail, wieso wir nicht einfach normal Freunde sein könnten und wieso die Situation so geworden ist, denn wir waren wirklich gut befreundet.

Er war eingeschnappt, dass IHN jemand von Facebook gelöscht hatte (Zitat: "Mich hat noch nie jemand von Facebook gelöscht"), behauptete ICH hätte nur was von ihm wollen und er nie von mir, etc..

(Erzählte auch noch der ganzen Klasse, ich sei es gewesen, die was von ihm gewollt hätte, und dann noch ihn gelöscht hätte, er hätte ja nie was gemacht)

Wir einigten uns dann, einfach bei einer nächsten Party oder wenn wir uns halt begegnen, "normal" oder einigermassen "normal" miteinander zu reden, ohne das kindische Ignoriere.

Ja auf jeden Fall war dann noch so ne WG-Party, da ignorierte er mich wieder mehr oder weniger, dann letzte Woche machte ich so ne für mich vorgeschobene Geburtstagsfeier (denn ich habe erst heute Geburtstag) mit meinem Kollegen, der dann Geburtstag hatte.

Und da dieser Kollege eben gut mit dem ehemaligen Freund befreundet ist, war der auch eingeladen. Kein Problem eigentlich.

Ich redete dann einfach mal auf ihn los, und siehe da, nach 3,4h öffnete er sich und quatschte sogar aus freien Stücken auch mit mir.
natürlich nur teilweise und belangloses Zeug, aber die Stimmung war entspannter zwischen uns.

Dann heute eben hatte ich Geburtstag.
Und ich ahnte es ja schon, ich wusste es, dass er keine Manieren haben wird, mir zu gratulieren.
Nicht mal ein "happy birthday!" per facebook (wo ich ihn wieder als Freund habe).
Nichts.

Und da schrieb ich ihn am Abend an, per Chat, "du musst mich wirklich wahnsinnig hassen, hä? aber egal blablabla..."
er meinte "heiii chill! happy birthday!"
ich meinte dann halt, mir ists ja inzwischen egal, ich wundere mich nur manchmal über die manieren von gewissen leuten.
er versuchte sich natürlich zu verteidigen (wie üblich, er ist nie schuld) mit, er würde nie jemandem über facebook gratulieren (was auch nicht stimmt, das hat er shcon paarmal gemacht).
ich meinte dann noch, ja egal, bereinigen wir das ganze einfach.
und er, ja er hätte eh nie angefangen, er geht nun schlafen.
und off war er.

und ich frage mich: WIESO zum teufel schreib ich ihn an?
WIESO?
weil danach gehts mir beschissen. ich mach mir vorwürfe, ihn überhaupt angeschrieben zu haben, habe angst, er erzählt das jetzt wieder gemeinsamen bekannten weiter.
nachdem es doch nach letzter woche oke war.

und wieso nervt mich die ganze sache dann noch so?
ich meine, ich kenne ihn ja, es ist nun mal zu ende zwischen uns, er ist ein idiot.
aber wieso bin ich dann trotzdem noch so verletzt? und schreibe ihn noch an und gebe ihm dadurch noch das gefühl, trotzdem noch an ihm zu hängen?

inzwischen bin ich glücklich neu-verliebt, also hängen an ihm tu ich in dem sinne nicht....

sorry ist etwas lang geworden....

Beitrag von help:-( 12.05.11 - 23:43 Uhr

Hallo,

also wenn ich das lese ist das ein wenig wie Kindergartenkram.

Ich würde diesen Menschen auch nicht mehr anschreiben
und nicht mehr anschauen.

Ihr wart Freunde, es wurde mehr,
er hat wohl gemerkt,
dass es doch nicht so das Wahre war
und nun isses ihm unangenehm,
weil nun der ehemalige Sex zwischen euch steht.

Verkauf dich nicht unter dem Wert.
Viele Frauen neigen dazu,
das was sie nicht haben können,
extrem zu begehren.

Ignorieren ist nun angesagt!

Beitrag von coffeefreak 12.05.11 - 23:51 Uhr

Ja genau das ist es ja was mich so stört. Es ist sooooo Kindergartenkram, es ist soooo was von einem "Kein-Problem" ding.

Es ist einfach nur ein Schrott.

Es gibt wirkliche Probleme im Leben und DAS ist dann 1000x schlimmer.
Und auf die eine Seite weiss ich das alles und sag es mir auch ständig und dann bin ich trotzdem sooooo doof und mache genau das, mich unter meinem Wert verkaufen, mir so einen Kopf wegen so nem Idioten zu machen, mich so wegen NICHTS aufzuregen.

Sorry war einfach ein Frustposting weils mich halt so aufregt, dass ich mich über SO WAS aufrege.

Beitrag von aylin80 13.05.11 - 07:00 Uhr

Gähn, genau so ist es. Geh wieder mit deinen Puppen spielen. Das entspricht wohl eher deiner emotionalen Reife.

Beitrag von redrose123 13.05.11 - 10:15 Uhr

Wir meinen beidseitig du bist nicht besser als er, mit Freundschaft küdnigen annehmen, aufregen weil er dir nicht gratuliert usw. #augen

Beitrag von dienini1987 13.05.11 - 07:07 Uhr

Wär ich dein "neuer Freund" würde ich durchdrehen, dass du ner Ex-Affäre hinterher läufst! Nur so am Rande!

PS. Happy Birthday nachträglich #klee

Beitrag von thea21 13.05.11 - 07:52 Uhr

Wtf.

Leb damit, wie er ist, oder meld dich nicht mehr bei ihm.

Beitrag von redrose123 13.05.11 - 10:14 Uhr

Süss Kindergartenparty :-P Werdet erwachsen, mit Freunden sex haben endet eben oft so und da wundert man sich auch nicht mehr. Und Freundschaft auf FB kündigen? Juckt mich auch nicht wirklich#augen

Beitrag von razyfazy 15.05.11 - 23:16 Uhr

Merke Dir, es gibt auch Arsch..... auf der Welt die nicht mehr eines Blickes würdig sind. Orientiere Dich neu und gut ist.

Nachträglich alles gute zum Geburtstag #fest