Heute FA-Termin - Wasseransammlung in Gebärmutter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 24122003 12.05.11 - 23:52 Uhr

Habe mich super auf meinen FA-Termin heute gefreut. Man sah auch gleich den Herzschlag und auch, dass "ES" gut gewachsen ist. Ist jetzt ca. 1 cm groß. Rechnerisch bei 7 + 4 - zurückgestuft auf 7 + 1. Da kann ich mit leben.

ABER: Es gibt schon wieder eine sichelartige Fläche in der Gebärmutter - in der Nähe der Fruchthöhle - die mit Flüssigkeit gefüllt ist. Entweder ein Hämatom oder irgendetwas anderes mit Flüssigkeit gefülltes Etwas. Na prima!!! Er meinte, er könne sich zwar nicht vorstellen, dass es ein Hämatom wäre, dafür wäre es zu flüssig. HÄ?????? Außerdem nehme ich ja schon seit gut zwei Wochen Utrogest und seit vergangenen Montag spritze ich Heparin.....Jetzt bin ich wieder krankgeschrieben und soll mich schonen.

Das erinnert mich an meine letzten 3 SS, die alle mit einem #stern endeten. Irgendwie wiederholt sich jetzt alles........ versuche zwar trotz allem positiv zu denken, aber ich muss zugeben, es fällt mir schwer, nachdem heute dieser Dämpfer kam.

Kann mir jemand Hoffnung und Mut machen????

Sorry - musste noch raus...bevor es jetzt ins Bett geht.

DANKE!

Beitrag von lana-25 13.05.11 - 00:08 Uhr

Hallo!
Kenne mich zwar leider nicht mit sowas aus! Drücke dir aber gerne beide Daumen dass diesmal alles gut läuft! Lg

Beitrag von francie_und_marc 13.05.11 - 06:42 Uhr

Hallo!

Ich hatte am Anfang dieser SS auch eine Flüssigkeit bzw. Hämatom neben dem Krümel. Mein Körper hat die Flüssigkeit absorbiert und es wurde mit jedem US kleiner bis es dann irgendwann komplett weg war.

Alles Gute.

Franca

Beitrag von tani-89 13.05.11 - 07:10 Uhr

Hatte am Anfang sehr viel freie Flüssigkeit neben der FH und der Arzt meinte es kommt vom ES und es ist inerhalb von 4 Wochen komplett vershwunden.

Beitrag von tanzmaus80 13.05.11 - 09:10 Uhr

Also ich hatte auch so eine sichelartige Fläche neben der Fruchthöhle. Angeblich nichts worüber man sich akut Sorgen machen muss.
Mittlerweile bin ich bei 10+3 angekommen und beim letzten Termin hat der Arzt das Hämatom kaum noch gesehen!
Meine letzte Schwangerschaft endete auch mit einem #stern, deswegen war ich auch sehr beunruhigt. Im Moment bin ich aber recht zuversichtlich und hoffe das diesmal alles gut geht.

Also ich denke solange es nicht blutet und das Hämatom nicht riesengroß ist, solltest du dich erstmal versuchen zu entspannen.

Immer positiv denken!:-D