Down Regulierung und positiver SST - HILFE

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nina176 13.05.11 - 05:25 Uhr

Hallo Mädels,

grad hatte ich den ersten positiven SST meines Lebens in der Hand und kann mich gar ned richtig freuen! Soll ich daran jetz glauben und was soll ich jetz machen - HILFE!

Ich bin direkt in den Vorbereitungen für die 1. ICSI. Hab am Dienstag vor einer Woche mit Decapeptyl Spritzen angefangen.

Der Doc sagte schon, dass sich dadurch die Mens ein paar Tage verschieben kann. Bin jetz zwei Tage drüber und da ich noch einen Test daheim hatte, dachte ich zu meiner Beruhigung mach ich den jetzt. Es besteht ja unter Decapeptyl auch ein Abortrisiko.

Jetz is der tatsächlich positiv und zwar eindeutig! Kann es sein, dass das Ergebnis durch die Spritzen verfälscht ist?

Wenn nein, sollte ich doch sofort mit Spritzen aufhören und ggf. Utrogest nehmen (hätte ich auch noch daheim von den IUI)?

Ich werd natürlich meinen Arzt gleich heute anrufen, aber die sind erst um 9 da und ich spritze normalerweise um 6!

Ich bin grad total durcheinander. Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke
Lg Nina

Beitrag von junges-forscherteam 13.05.11 - 05:50 Uhr

Guten Morgen,

ich würde das Spirtzen heute zur Sicherheit verschieben und erst Rücksprache halten, ggfs. gleich hinfahren!!

Drück dir die Daumen das alles Gut geht!!

Beitrag von nina176 13.05.11 - 05:57 Uhr

Ja, das werd ich wohl machen. Wird im Zweifelsfall schon nicht so schlimm sein, wenn ich erst ein paar Stunden später spritze.

Ich mach mir vor allem auch deshalb so einen Kopf, weil ich von meiner Cousine weis, dass sie im 1. ICSI Starversuch auch spontan ss wurde und dann aber in der 9. SSW eine FG hatte. (jezt is sie mit Zwillinger ss nach dem 2. Versuch).

Beitrag von nes.si 13.05.11 - 05:59 Uhr

ich drücke dir auch die daumen das der besuch beim arzt so wird wie du es dir vorstellst. hatte gestern auch 2 positive tests und muss mit dem arzt noch 2 wochen warten.
alles, alles gute für dich!!!;-)

Beitrag von colafrosch 13.05.11 - 06:33 Uhr

Guten Morgen

Mein Fa meinte damals das die DW Spritze nichts aus macht wenn man SS wird..

Ich weiss aber nicht was Du jetzt spritzen musst??
Ich hatte nur eine spritze und musst den auf Mens warten , nichts anders hatte ich genommen..

Nun wünsche ich Dir / Euch alles gut in der SS und eine unbeschwerte Kugelzeit....

Grüsschen Cf

Beitrag von -anonym- 13.05.11 - 08:37 Uhr

Hallo
Das wurde letztens schon mal hier angesprochen. Wichtig für dich auf jedenfall dein Arzt informieren damit du die Spritzen absetzen kannst und ja du benötigst jetzt Utrogest..

Beitrag von nina176 13.05.11 - 16:28 Uhr

Hallo,

hatte grad Anruf von meinem Arzt, der HCG ist bei 539, er sagt das entspricht ungef. 3. SSW #huepf

Können jetz nur hoffen, dass er weiter ansteigt. Da meine KIWU Klinik 150 km entfernt ist, hab ich beim Hausarzt Blutabnehmen lassen, nachdem ich mit der KIWU telefoniert hatte. Die kriegen das Ergebnis jetzt gefaxt und ich werde morgen zurückgerufen.

Jetzt weis ich natürlich nicht, ob ich die Utro nehmen soll oder nicht! Denkst Du es macht was aus, wenn ich die ggf. erst ab morgen nehme? So ohne ärztliche Anweisung ist mir auch nicht wohl bei der Sache. Hab denen aber schon am Telefon gesagt, dass ich die Utro noch von der IUI zu Hause habe, falls ich sie nehmen soll. Oder soll ich´s heute einfach auf gut Glück nehmen?

Lg Nina

Beitrag von junges-forscherteam 13.05.11 - 20:34 Uhr

WOW!!! Glückwunsch!!

Hmm, so ganz ohne ärztliche Anordnung ist immer blöd!!
Ich würde bis morgen warten, ich meine wenn du jetzt keine hättest müsstest du auch auf ein Rezept warten!!

Beitrag von nina176 14.05.11 - 07:53 Uhr

Hast ja recht. Man macht sich einfach total verrückt. Ich hoffe die melden sich heute bald.

Wir können es irgendwie noch gar nicht richtig glauben und freuen uns natürlich tierisch! Aber wir versuchen auch uns drauf vorzubereiten, falls es nicht klappt, kann ja in so frühem Stadium immer sein.

LG Nina

Beitrag von junges-forscherteam 14.05.11 - 14:34 Uhr

Think positiv!!!

Alles wird gut!! Genießt die Zeit und freut euch!!