Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von baerchie89 13.05.11 - 06:14 Uhr

Huhu Mädels,

ich muss mal was für eine Freundin fragen:
Und zwar ist sie jetzt in 14 Woche schwanger und sucht nen Kiwa der möglichst klein zusammen zu klappen ist und auch mit dem Maxi Cosi benutzt werden kann.(ja sie weiß das es nur für kurze strecken ist mal schnell in die apo oder drogerie oder eben mal schnell einkaufen)
Das große Problem Ihr Partner hat schon eine Tochter im alter von 9Monaten (die kleine lebt bei ihm lange geschichte) naja jedenfalls ist die kleine halt auch fast immer dabei und sitzt bzw. liegt im Buggy wenn sie schnell einkaufen. Aber das ding ist nen Billig teil.
Für spaziergänge werden sie sich einen richtigen Kinderwagen holen bzw. haben ja noch einen.

Jetzt eben die Frage welchen Buggy soll sie sich holen?

Beitrag von usushi 13.05.11 - 12:05 Uhr

Ich versuche mal eine Antwort auf die etwas chaozische Frage zu geben.

Ich gehe jetzt mal von folgendem aus:

Variante 1

2 Leute gehen mit 2 Kindern in 2 Wagen spazieren...

Dann ist es egal! Sie soll sich einfach einen für Ihre Ansprüche passenden Buggy kaufen!


Variante 2

2 Leute gehen mit 2 Kindern in 1 Wagen spazieren....

Lösung a) Buggy für das größere Kind und Tragetuch/Tragehilfe für das Baby
Lösung b) Kinderwagen + Sitzbeiwagen, da das größere Kind noch recht klein ist.


Ansonsten gilt auch für Buggy, je unebener das Gelände, desto größer die Räder und dest besser die Federung. Höhenverstellbare Griffe sind zu empfehlen.
Sind 2 Wagen zu transportieren, sollte auch auf ein kleines Klappmaß geachtet werden.

Beitrag von baerchie89 15.05.11 - 21:14 Uhr

stimmt nen bissl chaotisch#kratz

Also sie wird die meiste zeit eben ihr kind tragen aber wenn sie mit auto unterwegs ist brauch sie einen Buggy der eben klein ist und leicht umzu bauen zwischen Buggy und eben Maxi Cosi transport.

An und für sich kommt es nicht aufs Geld an aber so wie sie sich äußerte will sie nicht massen an geld aus geben weil sie eben nen guten buggy haben, den man nicht umbauen kann.

- Gibts den welche die beides können? Also buggy und Maxi Cosi bzw. umbaubar

- Eventuell nen zwillings buggy der das kann? also eine seite Buggy und eine seite Maxi Cosi?

Beitrag von usushi 25.05.11 - 16:43 Uhr


Natürlich gibt es reichlich Buggys auf dem Markt, auf die man die Maxi Cosi Schale klinken kann.

Aber was macht dann das 2. Kind?

Was die 2. vermutung angeht, so würde ich mal an deiner Stelle die Zwillings- und Geschwisterwagen prüfen.

http://www.kinderwagen-ratgeber.de/geschwisterkinderwagen/

Beitrag von sasa1406 13.05.11 - 18:02 Uhr

Wenn es nicht auf den Pfennig ankommt, würde ich Hartan empfehlen.
Den Hartan VIP kann man wirklich klein zusammenklappen, und mit den dazu passenden Adapter auch mit Maxi Cosi verwenden

Beitrag von baerchie89 15.05.11 - 21:15 Uhr

so wollen eigentlich nicht ganz so viel geld ausgeben da sie einen gecheiten buggy haben, der lässt sich aber nicht umbauen