Blutung nach dem Sex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mami042004 13.05.11 - 07:28 Uhr

Hallo
Ich hab es jetzt schon zum 3ten Mal das ich beim #sex mit meinem Schatz anfange zu bluten.#schock
Nach dem ersten Mal wo das passiert ist war ich auch beim Arzt weil ich auch Unterleibskrämpf hatte...
leider konnte er nichts feststellen...#kratz
Es ist jetzt nicht so das wir werweiss wie wild gewesen wären...und es tut auch währenddessen nicht weh...
Wir wünschen uns ein #baby und wollen den Sex geniessen....
Ich will nicht jedesmal Angst haben müssen das es anfängt zu bluten...

Beitrag von gruene-hexe 13.05.11 - 11:09 Uhr

Und dein Frauenarzt konnte keine Ursachen dafür finden, warum du geblutet hast? Hat er denn herausfinden können, wo du geblutet hast? Warst du zu trocken und hast dir kleine Risse zugezogen oder woher kam das Blut? Ein bisschen mehr Info könnte nicht schaden.

Beitrag von viv66 14.05.11 - 12:42 Uhr

Hallo,
googel mal nach "Ektopie". Das hatte ich auch mal, das ist aber nichts Schlimmes.
lg viv

Beitrag von ani771 14.05.11 - 21:44 Uhr

ich hatte einen polyoen uns auch sehr oft beim sex geblutet-mal mehr mal weniger.
mein arzt sagt ist nichts schlímmes, wenn es aber stört kann man den wegmachen.
mich hat es gestört! habe anfang mai ne ausschabung gehabt( ist gar nicht schlimm) und war im juli schwanger!!!!!!