schläft er zu wenig?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nora87 13.05.11 - 07:42 Uhr

guten morgen ihr lieben!

also mein kleiner ist 5,5 monate alt und war noch nie ein besonders guter schläfer...
im moment geht er kurz nach 19uhr ins bett und steht oft schon 5.45uhr auf und wird nachts noch gestillt...tagsüber schläft er insgesamt maximal 2 stunden!!!
auch nachts wird er sehr oft wach...
wem gehts ähnlich und was kann man machne, dass er ruhiger schläft??
liebe grüße
nora mit emil im arm

Beitrag von marika333 13.05.11 - 08:01 Uhr

Huhuu!
Na da können wir uns ja gegenseitig was vorjammern:-)

Echt doof so ein Schlafverhalten nä?! Die armen Würmer und ihr Schlaf und wir auch...

Fühl Dich gedrückt!Tipps hab ich leider keine siehe meine Frage unter dir!

Lg m

Beitrag von nora87 13.05.11 - 08:03 Uhr

na das passt ja... oh man, es gibt aber auch nächte, wo er ganz gut schläft, was eher selten ist:-)

Beitrag von schokomuffin88 13.05.11 - 08:08 Uhr

Ich schiebe sowas gern auf die Entwicklungsschübe,

Finley kommt zum Beispiel grad in den 4. Entwicklungsschub und dein kleiner Emil könnte grad in den 5. Schub kommen.

Das hilft mir irgendwie ungemein. Keine Ahnung warum.

VG Schokomuffin88 mit Finley
der momentan auch eher schlecht als recht schläft.

Beitrag von nora87 13.05.11 - 08:12 Uhr

dann hat er aber immer nen schub:-(
naja gut es gibt phasen, da schläft er besser...

Beitrag von schokomuffin88 13.05.11 - 08:25 Uhr

Bei manchen Kindern sind die Schübe sehr ausgeprägt.
Bei anderen weniger.

Ich nehme gern diesen Link:

http://www.unserbaby.de/berlin.anja/content-h3541-n153926.html

Schläft er mit bei euch im Zimmer/Bett?



Beitrag von nora87 13.05.11 - 08:27 Uhr

ja er schläft bei uns,erst in seinem bett aber irgendwann dann zwischen uns:-)

Beitrag von schokomuffin88 13.05.11 - 08:29 Uhr

Ab wann ist er unruhig? Oder wann ist er am meisten unruhig?

Beitrag von nora87 13.05.11 - 08:30 Uhr

das kann ich schlecht sagen, oft is er ab 3 uhr wach so 1,5 stunden, oftmals will er schon gegen5 uhr aufstehen

Beitrag von schokomuffin88 13.05.11 - 08:32 Uhr

Mh, Finley ist oft am meisten unruhig wenn er zischen uns liegt.

Ich mache es dann meist so das ich ihn möglichst "alleine" neben uns hinlege.

Wir haben ein recht großes Bett, sodass er sein eigenes Bett in unserem hat.

Stillst Du ihn Nachts oder bekommt er denn die Flasche?

Das auch gar nicht so leicht wenn die Mäuse so unruhig schlafen.

Beitrag von schokomuffin88 13.05.11 - 08:34 Uhr

Und das mit um 5 Uhr aufstehen kenne ich, Finley hat das auch, ich stehe dann auch meistens auf. Da ich eh um 6 Uhr hoch muss um den Großen für die Schule fertig zu machen.

Oft schläft der Kleine dann wieder bei halb 7, spätestens um 7 Uhr wieder ein.

Beitrag von nora87 13.05.11 - 08:42 Uhr

allein einschlafen geht schon mal gar nicht

Beitrag von schokomuffin88 13.05.11 - 08:48 Uhr

Mh, alles nicht so einfach.

Da heißt es wohl für uns Augen zu und durch...