Ich mach mir so viele Gedanken:-(((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjelie77 13.05.11 - 07:50 Uhr

Guten Morgen...Hatte ja gestern schon geschrieben, dass ich beim 1. Us war und man nur die Fruchthöhle mit 5mm sehen konnte:-(:-(...Laut Urbia bin ich ja 7. Woche, laut allen anderen Rechnern 6. Woche.#kratz#kratz..Der FA meinte, es wäre ok so was man sieht und in 2 Wochen würde man schon mehr sehen....
Was mich bißchen nervös gemacht hat war, dass der FA am Anfang lange mit dem US an einer Stelle blieb, ich dachte das wäre das Würmchen, und als ich ihn drauf ansprach und fragte was das sei, meinte er eben nur, dass ist der Eierstock/Eileiter und dass da ein Eibläschen ist aber es passt alles...fand es trotzdem komisch#gruebel.....Konnte heute Nacht auch gar nicht gut schlafen..und mach mir ständig Sorgen, ob auch wirklich alles ok ist#zitter#zitter.....Hab auch keine Übelkeit mehr, Brüste tun auch nicht mehr so weh und jetzt hab ich einfach nur Angst....#zitter
Kann das jemand verstehen...
Tut mir leid, dass ich nerve, aber ich habe sonst nicht groß Jemanden, mit dem ich darüber reden könnte...

Beitrag von puentkchen 13.05.11 - 07:59 Uhr

Guten Morgen....

ich kann dich sehr gut verstehen, jedoch sind die Sorgen in den meisten Fällen absolut unbegründet.

Wenn dein FA dir schon sagt, dass alles in Ordnung ist, und du weder Blutung noch starke Schmerzen hattest, dann wird schon alles o.k sein ;-)

Versuch dir pos. Gedanken zu machen.....

Du wirst schon ganz bestimmt beim nächsten Besuch das kleine Herzchen schlagen sehen...


Alles Gute

Beitrag von anjelie77 13.05.11 - 08:02 Uhr

Vielen lieben Dank für Deine Antwort...#herzlich#herzlich
Versuch positiv zu denken...haben uns das soooooo sehr gewünscht und jetzt hab ich halt Angst...Mein Mann sieht das bißchen lockerer..aber ich hab halt die letzten Tage so viel trauriges gehört bezügl. verloren usw.....
danke#liebdrueck

Beitrag von puentkchen 13.05.11 - 08:10 Uhr

Oh man wem sagst du das :-)

Bin eigentlich nicht anders als du... lese auch ganz viel wg ... du weißt schon was :-(
Und dann setze ich mich auch noch hin und weine...
Und mein Mann dreht durch und will mir jetzt auch schon verbieten in Urbia rein zu gehen...

Hmmmm ich glaube es geht vielen "Neuschwangeren" so ....

ABERRRRRRRRR die Sonne scheint, wir haben keine weiteren Beschwerden, also gehen wir mal davon aus das alles GUT wird....

LG

Beitrag von anjelie77 13.05.11 - 08:12 Uhr

Schön, dass ich nicht die Einzige bin, die sich so verrückt macht...Ja, wir müssen wohl versuchen positiver zu denken und mein Mann dreht hier auch schon durch und schimpft mich, da ich mir ja solche Sorgen mache...
Die Männer haben schon recht..vielleicht sollte man sich da mal auf das Gefühl der Männer verlassen....