wer hat negativ getestet und war trotzdem ss???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von larsmama09 13.05.11 - 07:59 Uhr

hallo ihr lieben,

ich habe heute morgen negativ getestet, aber alles sieht doch so gut aus. anzeichen, tempi, gefühl usw...

bei meiner letzten ss habe ich auch nur negativ getestet, aber die war nicht intakt....

hier mal mein zb wenn ich schauen mögt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943869/585152

ich bedanke mich für antworten

Beitrag von anjelie77 13.05.11 - 08:04 Uhr

Hast du immer so nen kurzen Zyklus?? Wow...
Kurve sieht doch super aus...Warte doch einfach noch mal ein paar Tage und teste dann noch einmal...Drück dir die Daumen...#pro#pro#pro#pro
Und ich hab schon öfter gehört, dass Frauen schwanger waren trotz vieler negativer Tests..

Beitrag von larsmama09 13.05.11 - 08:10 Uhr

nein das ist leider heute schon mein zt 51 und somit das zweite blatt ;-)

danke...ich gehe am montag zum fa...

Beitrag von mi84 13.05.11 - 08:08 Uhr

Hi,

ich habe massig negative Tests hinter mir....mein ES hatte sich wohl verschoben, bei dir evtl auch?? Möglich is es ja...
Wart noch paar tage und teste dann nochmal!!
Viel Glück!!!


Mi84 mit Nele an der Hand und #ei 7+4

Beitrag von nanunana79 13.05.11 - 08:10 Uhr

Hey,

bei mir war NMT-1 noch der Test neg. Ich habe dann nochmal NMT+1 getestet weil die Mens nicht kam und da waren die erst ganz zart pos. und der CB digi war sogar noch neg.

Ich drücke Dir die Daumen, die Kurve sieht wirklich super aus.

LG

Beitrag von lucyfe 13.05.11 - 08:11 Uhr

Habe erst drei Wochen nach vermeintlichem ES schwach positiv getestet und davor auch ein paarmal negativ. Mein ES hatte sich definitiv verschoben (hatte im Zyklus davor eine FG, daher wusste ich es auch nicht ganz genau), wurde dann auch entsprechend mit dem ET verschoben, so dass mein Kleiner jetzt angeblich erst am 11.6. kommen soll - aber ich hab ein anderes Gefühl...;-)

lG und viel Glück
Lucyfe

Beitrag von shoern 13.05.11 - 08:29 Uhr

Ich#winke und zwar mit den One-step-tests von ebay...aber wollte nicht so recht dran glauben und hab mir einen Clear-blue gekauft und nun bin ich ende 24ssw#verliebt

Beitrag von agrippinia 13.05.11 - 08:34 Uhr

Huhu#winke

2 Negative test und der beim Arzt auch...Dachte schon, gut dann ist wohl was durcheinander gekommen....ABER ne ne ne....ich war schwanger und die Test waren Negativ weil sich mein Z um fast 2 Wochen verschoben hat, bae normal IMMER einen GANZ REGELMÄSSIGEN lag wohl daran das es der 2 nach dem Stillen war!!!

Also alles ist möglich!!!Warte noch mal eine Woche und mach nochmal einen FRÜHTEST!!!!

Alles gute die Sonnie