umzug steht bevor...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von peg900 13.05.11 - 08:35 Uhr

guten morgen ihr lieben!

wie schon oben erwähnt, steht mir nächstes we der umzug an.

wie schaut es aus mit dem kisten tragen?
ich wohne im 3.stock, ist ja doch ziemlich anstrengend da zig mal treppe hoch---treppe runter und immer voll bepackt.

die möbel trag ich auf keinen fall mit runter, das ist männersache.
nur steh ich die woche über alleine da und müßte wie gesagt die kisten selber transportieren.

muß ich mir sorgen um den krümel machen?

gglg peg 11+6

Beitrag von hasi1977 13.05.11 - 08:36 Uhr

Das mit dem schwer tragen lass mal lieber. Koordinier lieber alles schön und pass auf, dass keiner was kaputt macht ;-)

Beitrag von agrippinia 13.05.11 - 08:37 Uhr

Huhu#winke

also ich bin in allen 3 SS umgezogen und habe alles von Freunden und Familie machen lassen!!Ich war fürs putzen zuständig und selbst da hatte ich Hilfe von der Weiblichen Fraktion der Familie....ICH würde KEINE Kisten schleppen!!!!!!

Alles gute die Sonnie

Beitrag von mamimona 13.05.11 - 08:38 Uhr

kisten einpacken,kisten auspacken,putzen

Beitrag von pink-panther86 13.05.11 - 08:39 Uhr

hi

also en umzug is scho anstregend, ich würd mir lieber hilfe organisieren, sicher is sicher!;-)

lg pink-panther&pummelfee#verliebt

Beitrag von feroza 13.05.11 - 08:42 Uhr

Du könntest die Sachen alle wieder auspacken, einzeln runter tragen und dann ginge es... :-p

Ne mal im ernst, Kisten schleppen ist grundsätzlich in der SS was für Männer, egal wie weit Du bist.

Beitrag von peg900 13.05.11 - 08:48 Uhr

ganz liebes dankeschön für eure antworten!

werd mir dann doch lieber paar freunde her bestellen, die mir die kisten tragen.

möchte ja auch kein risiko eingehen.

euch noch nen schönen tag #winke

gglg peg

Beitrag von gruene-hexe 13.05.11 - 08:54 Uhr

Wir renovieren derzeit und haben auch bald den Umzug vor uns in den dritten Stock. Ich trage alles, was ungefähr so schwer wie meine Tochter ist. Klamottenkisten werden nicht schwer gepackt und das was schwer ist trage ich nicht. Im Prinzip laufe ich 100 mal satt 20 mal, dafür belade ich mich weniger schwer. Ich mache alles in meinem Tempo und wenn ich nicht mehr kann dann mache ich Pause. Ansonsten haben wir ein paar Helfende Hände für die schweren Teile.

Hör auf deinen Körper, der sagt dir schon was geht und was nicht und dann auch wann es zu viel war.

Lieben Gruß
Michaela, 28ssw

Beitrag von netti000 13.05.11 - 09:00 Uhr

Nichts tragen!!!
Du kannst Kisten packen und ausräumen, streichen, Helfer verpflegen etc :-)

Beitrag von nikon3000 13.05.11 - 09:08 Uhr

Bin gerade umgezogen. Du darfst natürlich nix schleppen! Und da kriegste natürlich auch direkt einen anschiss von deinen Freunden / Familie wenn du schleppen solltest! Und das mit recht!

Mach die leichten Sachen drumherum! ABER NIX SCHWERES! Da hatt jeder vertändniss dafür das du einfach nicht kannst zur zeit