Gleich FA-Termin. Bitte Daumen halten.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von derhimmelmusswarten 13.05.11 - 08:48 Uhr

Nachdem ich gestern Abend vor Schmerzen fast verrückt geworden bin, verlief die Nacht dann doch relativ ruhig. Bis darauf, dass ich mehrmals auf dem Klo war natürlich. Habe jetzt gleich einen FA-Termin und kann nur hoffen, dass die Wehen, die ich die ganze Woche über hatte irgendwas bewirkt haben. Mit dem selbst gemixten Wehencocktail das werde ich dann wohl lieber lassen. Aber auf so Ideen kann man schon mal kommen, wenn man so kurz vor ET ist und sich nix tut :-( Naja. Aber wenn kann sie sich dann doch noch bis nach 24 Uhr Zeit lassen. Freitag der 13. ist ja nicht so ein tolles Datum. Noch dazu erinnert mich das daran, dass heute eine uralte griesgrämige Schwester meines Opas Geburtstag hat. Und die ist sooooo ätzend. #zitter #winke

Beitrag von vab 13.05.11 - 08:58 Uhr

#pro wirt shon

Lg vab

Beitrag von siem 13.05.11 - 09:12 Uhr

hallo

keinen wehencocktail auf eigene faust nehmen!
denn davon sollte man ohne aufsicht die finger lassen. damit kannst du den zwerg echt in gefahr bringen wenn es probleme mit kreislauf gibt oder es die wehen noch nicht verträgt.

unsere erste kam bei 40+5ssw nach 6 einleitungen, herztöneabfall, ns 2x um den hals und unterentwickelt. wenn es keinen medizinischen grund gibt, dass es jetzt raus muß,dann laß ihm die zeit im bauch.der et ist ja nur errechnet und sagt nix darüber aus, ob das baby schon so weit ist. das regelt der körper meist selber.
ich kam zwei wochen nach et mit 2800g.wäre nicht schön gewesen mich vor et schon zu holen.
unsere zweite tochter kam bei 40+4ssw nach wehencocktail-aber halt nach geburtsbereiten befund und unter aufsicht meiner hebi.nach der geburt mit nr 1 (und wehenschwäche) wäre einleiten nicht mehr in frage gekommen, da sie nachts da probleme hatten trotz not-op meine blutungen zu stoppen.

hoffe deiner bauchmaus gehts gut und ich drücke dir die daumen, dass sie sich bald von selbst auf den weg macht.den geburtstag sucht sie sich dann halt selbst aus-vielleicht ein sonmntagskind?

lg siem 21 ssw