Er weiss nicht was er noch fühlt - HIIILFE

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ichkannnichtmehr 13.05.11 - 09:02 Uhr

Hallo ,

ich muss mich mal ausweinen , mein freund und ich sind seit fast 8 jahren zusammen und erwarten im august das erste kind . wir haben schon viele höhen und tiefen durch aber diesmal ist es glaube wirklich ernst .... ich hab gedacht wir schaffen alles aber es scheint nicht so zu sein .... ich glaube ich bin die einzige die hier in dieser beziehung überhaubt noch liebe empfindet ... eigendlich sollte das glück perfekt sein wir haben 4 jahre versucht unser wunschkind zu bekommen , ich hab immer zu ihm gehalten als es hieß er sei unfruchtbar und als er mir ganz am anfang der beziehung mal fremdging (ich schob es darauf das ich ja seine erste freundin bin/war und er sich eben austoben wollte) ich weiss doof aber jetzt ? jetzt ist es perfekt die kleine ist unterwegs seit 7 jahren die wirklich perfekte beziehung aber ich fühle mich total ungeliebt seit der ss ... er ist nur noch abweisend und zeigt kaum noch gefühle mir gegenüber , klar er gibt mir mal ein bussi und wenn er sex will ist er die höflichkeit in person aber so im alltag kommen keine gesten mehr -nix ....vor zwei wochen dann eine auseinandersetzung wo ich glaube nur gezeigt haben wollte das er doch noch um mich kämpfen kann ... nach 2 tagen konnt ich nicht mehr und bin ihm hinterher gerannt und hab ihm nach seinem satz : er liebt mich ja noch und wir sind ihm das beste was ihm passieren konnte" verziehen .... 2 wochen lief es dann gut nur gestern bin ich dann wieder in dieses tief gefallen das ich mich ungeliebt fühle ( er wollte mich nicht mehr wirklich liebkosen ,mehr als ein bussi war nicht und er meinte er sei einfach übermüdet .. als wir uns dann verabschiedet hatten ( zum gute nacht sagen) sprach ich nochmal an wieso er so gefühlskalt ist und er meinte : er merkt selbst das er mir die liebe nicht mehr so zeigt aber denn wenn er es sich mal vornimmt sagt er, kommt immer was dazwischen ... ... ich bin dann aus dem zimmer und hab erstmal nur geweint ... heut früh dann drückte er mir ein bussi auf und meinte er wünscht mir ein schön tag ... haben dann bis eben hin und her gesimst das ich so nicht mehr kann , und nicht weiss woran ich bin . er meinte er hätte gefühle weiss aber nicht wie er sie mir zeigen bzw deuten soll .... hab dann gefragt ob es noch liebe ist und er meinte dann er könnte es nicht sagen ,er weiss nur das es nicht mehr ist wie früher soviel sei klar .... nun hatte ich grad den totalen nervenzusammenbruch und bin nur noch am flennen , wieso muss uns das jetzt passieren wo die kleine maus unterwegs ist .... mein gott ich find das so schrecklich .... ich kann nicht mehr ....


was soll ich tun ....

Beitrag von bruchetta 13.05.11 - 09:18 Uhr

Es tut mir leid, wenn ich es so deutlich schreibe, aber Du rennst ihm nach wie ein winselnder Hund.
Du verzeihst ihm das Fremdgehen, versuchst mit allen Mitteln Gefühlregungen zu erhaschen - Ihr seid nicht auf einer Augenhöhe und ich denke, dass er Probleme hat, Respekt von Dir zu haben aufgrund Deines Verhaltens.
Lass ihn einfach mal. Geh nicht mehr auf ihn zu, fokussiere Dich nicht derart auf ihn!
Verabrede Dich mit Freundinnen, such Dir ein Hobby und sei einfach nicht immer präsent.
Der kommt schon, wenn Du aufhörst, ihm hinterher zu laufen.

Beitrag von starshine 13.05.11 - 09:58 Uhr

Mir ging Aehnliches wie bruschetta im Kopf herum. Du klammerst!!!! Liebe muss aber atmen können! Du nimmst ihm aber mit Deinem Verhalten den Atem.... kein Wunder, dass er daran zu ersticken droht...

Deine Gefühlsschwankungen sind in der Schwangerschaft normal, also hör auf gleich den Weltuntergang anzuzetteln - vielleicht kommst Du einfach mal auf den Boden runter und stellst Dich nicht ins Zentrum des Universums? Das müsste dann auch schon reichen :-)

Viel Glück!

Beitrag von badguy 13.05.11 - 10:24 Uhr

Ich hau mal in die gleiche Kerbe, du klammerst nicht nur, du provozierst auch noch einen Streit, um gezeigt zu bekommen, wie sehr du doch geliebt wirst. Das ist eine absolut schwachsinnige Vorgehensweise.

Du erwartest aufgrund deines Wesens ein gewisses Feedback, dass du nicht bekommst. Mädels, die wegen Mist rumflennen, nerven wie das Tier. Such dir mal ne Ablenkung!

Beitrag von frischerduft 13.05.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

zum ersten werden dich die Schwangerschafthormone beeinflussen, das steht schon mal außer Frage.

Allerdings entnehme ich aus deinem Post, dass du dich vor ihm klein machst und ihm wie ein kleines Kind/Heulsuse hinterherrennst, um ihm große Liebesschwüre abzuringen.
Sowas findet kein Mann sexy.

Außerdem sind abgerungene Liebesgeständnisse meist eh fürn Ar... und nicht echt.

Ich gebe dir den Rat, dass du deinen Freund mal eine Weile in Ruhe lässt und etwas nur für dich tust. Mach dich hübsch, geh zum Friseur/Kosmetik, geh mit Freundinnen raus (natürlich für dich ohne Alkohol - ja, das geht auch).

Ach so, wenn sich zeigen sollte, dass sich dein Freund seiner Gefühle für dich wirklich nicht mehr sicher ist, ist das natürlich schlimm. U. U. ist es aber nur die Verunsicherung, dass er bald für ein Kind die Verantwortung trägt, was ihn an seinen GEfühlen zweifeln lässt.
Da kann dir allerdings hier im Forum niemand helfen, das müsst ihr unter euch klären und zwar möglichst noch vor der Geburt, weil du danach deine ganze Kraft für euer Kind brauchen wirst.

Alles Gute

Nici