geschlecht zweitkatze

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von mama-von3 13.05.11 - 09:09 Uhr

meine bekannte hat eine katze und möchte sich nun , da die schwester von ihr überfahren wurde, wieder ein kitten dazu holen.
was wäre denn da besser? katze oder kater?die kleinen sind gestern geboren#verliebt
wann währe der beste abholtermin???
die einen sagen 9 wochen die andern 14 wochen....

lg#winke

Beitrag von windsbraut69 13.05.11 - 09:49 Uhr

Das Geschlecht ist relativ egal aber meiner Erfahrung nach sind Kater unkomplizierter und weniger zickig als Katzen.
Außerdem ist die Kastration weniger aufwändig und günstiger :)

9 Wochen ist deutlich zu jung, 12 Wochen sind schon das Allermindeste aber besser sind 14 Wochen. Dann sind die Kleinen auch 2 x geimpft.

LG,

W

Beitrag von mama-von3 13.05.11 - 09:51 Uhr

ok das richte ich aus!!!

thx#liebdrueck

Beitrag von bemmchen 13.05.11 - 09:57 Uhr

das mit den Wochen sieht jeder anders,

der ene sagt so, die anderen so, wie du schon gemerkt hast

Viele sagen es ist immer besser sie länger bei der mutter zu lasen, anderer seits beginnt ab der 9ten Woche die sog. prägephase, welche ich als sehr wichtig ansehe und von daher (auch wenn mich einige steinigen dafür) generell dafür bin katz in genau diesem alter abzugeben

auch fängt ab 9 wochen die mutterkatze so langsam an die nase voll zu haben von ihrem nachwuchs, klar gibt es da auch wieder ausnnamen

welches geschlecht ist eigentlich egal, es kann sein das sich die katze auch mit einer weiteren katze verträgt da sie ja bisher auch eine katze als partner hatte, es kann aber auch sein das, dadurch das es nicht die geschwisterkatze ist es zu keifereien kommt...kater können allerdings auch sehr dominant sein...es ist immer eine frage des zusammenpassens...du suchst dir deinen mann ja auch aus und bekommst ihn nicht einfach vorgesetzt ;)

Beitrag von mama-von3 13.05.11 - 11:02 Uhr

also am besten 11 bis 12 wochen warten.okay dann bin ich mal gespannt für welche sie sich entscheidet:)

dankschön !!!!

Beitrag von windsbraut69 13.05.11 - 13:47 Uhr

Worauf soll denn Deiner Meinung nach ein 9 Wochen altes Kitten in geprägt werden ohne Mutter?

Gruß,

W

Beitrag von seinelady 13.05.11 - 15:01 Uhr

Hallo,
wir hatten zuerst eine Katze und haben uns dann einen Kater dazugeholt.
Einfach weil wir ein Päärchen haben wollten und 2 Zicken? Nee danke ;-)
Der Kater holt meine Hulki auch oft "runter" wenn sie zu viel zickt und macht was sie will.
Ich find die Zusammenstellung Katze und Kater am schönsten.
Und zu mir holen würde ich die Katzen erst mit mind. 12 Wochen.
Auf keinen Fall eher
Lieben Gruß