mein ZB, wann würdet Ihr frühestens testen und mit welchem Test?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moonchild13 13.05.11 - 09:39 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich dreh völlig durch, weil sämtliche scheinschwanger #schein#schwanger Symptome bei mir gelandet sind (obwohl ich schon im 11. ÜZ bin und bisher sowas von #cool cool war...)

Brust spannt seit zwei Tagen nach ES, platzt fast #ball, Bauch zwickt seit 1-2 Tagen nach ES, heute früh in der Bahn musst ich mal kurz tief durchatmen, weils mir bisschen schlecht war etc...

Jetzt könnte es natürlich auch schon ganz normale PMS sein, aber es geht halt schon über ne Woche so und normalerweise hab ich null PMS bis 1 Tag vor NMT. #schwitz

NMT war bei mir immer ES + 14, nur in diesem Zyklus weiß ich nicht so supergenau, wann mein ES war, weil ich gerade in diesem Zyklus meinen CBM in die Ecke geschmissen hab... #ole ..

Wann würdet Ihr frühestens testen und mit welchem Test #gruebel?

Aaaaaaaaaaah :-p

Liebe Grüße #herzlich
Moon

Beitrag von moonchild13 13.05.11 - 09:39 Uhr

PS: mein ZB (vergesslich bin ich auch noch)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919469/582871

Beitrag von eule101 13.05.11 - 09:51 Uhr

http://up.picr.de/5972878.jpg

Hier sieht man ganz gut wann man testen sollte und mit welchen Test (Intensität). Bei ES+14 kann man schon mit nem 10er relativ zuverlässig testen. Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)

Beitrag von moonchild13 13.05.11 - 09:54 Uhr

oh, dankeschön, das ist ne super Seite #danke#blume