11. SSW sehr kritisch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von timina2499 13.05.11 - 09:58 Uhr

Hallo zusammen,
bin ab heute in der 11. SSW und habe panische Angst vor dieser Woche!
Weis nicht warum, aber habe schon so oft gelesen, dass sehr viele FG in der 11. SSW geschehen sind. Habe schon 2 FG hinter mir, bis jetzt sieht es gut aus! Auch MA passieren wohl viele in der 11. SSW. Habe gerade eben wieder von einer gelesen!#zitter#zitter
Kann mir einer Mut machen?
Habe erst in 2 Wochen wieder FA-Termin zur Nackenfaltenmessung. Was, wenn bis dahin der Embryo gar nicht mehr lebt?

Habe echt Angst.
LG Caro mit #ei 11. SSW

Beitrag von diana-1984 13.05.11 - 10:01 Uhr

Ich hab nen Tipp-

nicht so viel lesen!!!!
Vorallem nicht über FGs und Ähnliches!!!

Alles Gute #blume

Beitrag von kenji2 13.05.11 - 10:04 Uhr

Ruhig bleiben!
Ich bin auch in der 11 SSW und hatte auch voriges Jahr im August eine FG!

Wir waren diese Woche am Montag beim Arzt und die meinte wir haben das schlimmste schon überstanden, Zwerg wächst brav, strampelt und Mama kotzt #hicks!

Man muss seinem Körper vertrauen - ich bin total entspannt und bin gespannt was die nächsten Wochen in mir passiert!

Beitrag von taralyn 13.05.11 - 10:04 Uhr

Mach dich doch nicht welbst verrückt das erste was mein FA mir sagte als er die SS feststellte war ich solle nicht ins Internet gehen... Das würde einen nur völlig verrückt machen... Man kann sich Ängste auch einreden...

Beitrag von bambi4486 13.05.11 - 10:06 Uhr

hallo

lass dich erstmal drücken #liebdrueck
ich kann dich verstehen, hatte letztes jahr auch 2 fg (12. und 6.ssw). in dieser ss mach ich mir immer sorgen. jetzt spür ich meinen kleinen schatz schon seit einigen wochen täglich, seit da ist es besser geworden.
ich habe gesehen, dass du schon 2 kids hast, stimmt das? ich denke, wenn was nicht ok wär in deiner ss, dann würdest du es bestimmt merken. wenn du dir sehr unsicher bist, dann ruf bei deiner fä an und lass dir einen termin geben.

wünsch dir alles gute.
bambi mit #baby -boy 24.ssw in bauch und #stern#stern im herzen

Beitrag von diabola1000 13.05.11 - 10:07 Uhr

Nein, das stimmt doch gar nicht. ich hab damals meine FÄ gefragt und die meinte, jede geschaffte Woche im ersten Drittel ist gut. Es gibt keine "kritische" Woche. Also an deiner Stelle würd ich sagen, du hast es so gut wie geschafft.

Beitrag von schlingelchen 13.05.11 - 10:10 Uhr

Hallo Caro,
nein,die wirklich kritische Zeit in so in der 8./9.SSW.Das hängt wohl auch mit den Entwicklung der Organe zusammen.
Aber weisste, mein Mantra heißt zur Zeit:Was ich nicht ändern kann,soll mich nicht ängstigen.
Damit fahre ich ganz gut.
Ich hatte im letzten Jahr ein MA+AS in der 12.SSW,aber das hat das Herzchen wohl in der 9.SSW aufgehört zu schlagen.
Freu dich lieber,dass du schon in der 11.SSW bist.#huepf
LG,Anja 8.SSW

Beitrag von lucas2009 13.05.11 - 10:17 Uhr

Hey,
also ich habe auch sachon zwei FG´s hinter mir und habe das auch gelesen... Man sollte nicht soviel lesen! Ich bin jetzt 17.SSW und alles ist spitze. Entspann dich!

Beitrag von krissy2000 13.05.11 - 10:19 Uhr

Ich habe mal gehoert, dass die riskanteste Zeit von der 6.-8. SSW ist. Da passieren wohl die meisten FGs. Die 11. SSW ist doch schon viel sicherer. Da sind schon die meisten Organe fertig angelegt. Ich rate dir nichts ueber FGs zu lesen, sonst machst du dich nur verrueckt. Ich hatte auch schon eine FG und die war Ende der 7. SSW.

lg Krissy

Beitrag von kess79 13.05.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

Mach Dir nicht solche Sorgen Wenn man erstmal die 10.SSW geschafft hat ist eigentlich das schlimmste überstanden.#liebdrueck

Viele FG's werden ja erst später festegestellt als sie eigentlich sind. D.h. oftmals werden sie in der 10. oder 11. SSW festgestellt, das Herzchen hat dann aber schon viel früher aufgehört zu schlagen.

Falls Du zu sehr Angst hast, dann lass einmal nachschauen. Dein FA hat doch sicher Verständnis bei Deiner Vorgeschichte.

Liebe Grüße
Kerstin mit #stern, Marie-Theres + Jakob + #ei 12.SSW

Beitrag von kitty0306 13.05.11 - 14:00 Uhr

Hallo Caro,

mir gehts nicht anders wie dir#liebdrueck
2 kids, 2 #stern im #herzlich und #ei (11SSW) ET 8.12.2011:-D und nächster FA Termin Ende Mai :-(
aber einige haben recht, les nicht zuviel im Internet, hab mich auch ganz irre damit gemacht#schock
Ich wünsch dir dann mal alles, alles Gute
Lg Kathi