Blöde Frage zu Brennesseltee...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diabola1000 13.05.11 - 10:14 Uhr

Ich hab schwer mit Wassereinlagerungen zu kämpfen. Es heißt ja, dass man täglich viel trinken soll. Und gleichzeitig gilt z.B. Brennesseltee als entwässernd. Jetzt meine blöde Frage :-)
Ich trinke täglich ca. 3-4 Liter. Darf ich da den Tee dazuzählen oder läuft der extra, weil er ja entwässernd ist???

Beitrag von vite-vite 13.05.11 - 10:27 Uhr

Man soll nicht entwässern in der Schwangerschaft!!!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=9472529

LG

Vite-vite

Beitrag von littlehands 13.05.11 - 10:45 Uhr

Wenn Du täglich 3-4 l.trinkst,ist das doch schon mehr als genug.Da brauchst Du doch den Tee nicht mehr dazuzählen.Ob man in der ss entwässern darf,weiß ich nicht-würde mal Arzt oder Hebi fragen.Aber im Schwangerschaftstee ist ja auch Brennessel mit drin.Ich zähle den Tee schon zu meiner Trinkmenge dazu.