Nebenwirkungen Utrogest...was soll ich machen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mcavoy 13.05.11 - 10:29 Uhr

Wegen einer GKS soll ich in der 2. ZH 2x2 Utrogest nehmen. Hab es erst vaginal genommen, aber ich bekomme davon extremen Juxkreiz in der Scheide , hatte ich im letzten Zyklus auch schon, aber nicht so extem, es macht mich fast wahnsinnig. Also habe ich heute versucht, Utro zu schlucken. Die gute Nachricht, der Juckreiz ist wieder weg, aber dafür ist mir mega schwindelig. Wie ist das bei euch? Wie lange hält der Svhwindel an? Wenn es nach einer Stunde oder so wieder vorbei ist, kann ich damit leben, immer noch besser als dieser schlimme Jukreiz. Könnte ich bei vaginaler Einnahme einen Tampon verwenden, damit das Zeug nicht ausläuft und es vielleicht dann nicht so juckt oder sollte man das eher nicht? Es juckt nicht im inneren der Sheide, sondern nur an den Schamlippen und ganz vorne#sorry#sorry. Mein FA ist diese Woche auf Urlaub, sonst hätte ich ihn schon angerufen.
Danke für eure Antworten!!:-D

Beitrag von mcavoy 13.05.11 - 10:36 Uhr

Oh mann, anhand dessen, wieviele Fehler ich in dem Text geschrieben habe, glaube ich, es ist nicht nur Schwindel, sondern ich bin auch ein bißchen gaga..Juxreiz#augen#gruebel