Das ist die verdiente Strafe

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von _selber schuld_ 13.05.11 - 10:59 Uhr

Hallo,

ich weiß seit gestern,dass ich in der 8.Woche schwanger bin #schock
Leider kann ich mich darüber nicht freuen,da ich nicht weiß wer der Vater meines Kindes ist.Mein Freund und ich sind seit 5 Jahren zusammen,doch unser Sexleben war nicht mehr so besonders.Daher beschlossen wir vor einem halben Jahr,dass wir eine "offene Beziehung" führen wollen.Und dann vor ca. 8 Wochen lernte ich zwei Männer kennen,mit denen ich dann auch Sex hatte.Doch leider floß vorher auch noch viel Alkohol,so das die Verhütung völlig "vergessen" wurde.SCHE*ßE!!!
Mit meinem Freund schlafe ich immer ohne Verhütung-das heißt es kommen drei Männer in Frage für das Kind :-(

Ich weiß,dass ich selber Schuld bin,aber ich weiß nicht was ich machen soll.Klar ich mag Kinder,aber ich wollte nie selber welche...da ich mich ekle vor dem Windel wechseln etc...

Vielleicht hat ja jemand einen Rat!

Beitrag von meandco 13.05.11 - 11:04 Uhr

man kann nur hoffen dass du ein fake bist #cool

ansonsten:
#augen#klatsch

sorry, aber was soll man dir nettes, aufbauendes schreiben? #gruebel#schwitz

lg
me

Beitrag von einfach nur daneben! 13.05.11 - 22:17 Uhr

"sorry, aber was soll man dir nettes, aufbauendes schreiben?"

Da wären keine Worte besser gewesen! Aber sicher freut es dich, dass du jemanden solche eine "tolle" Hilfestellung geben konntest!

Dein Kommentar ist einfach nur daneben!

Beitrag von sunflower5 13.05.11 - 11:07 Uhr

Fakt ist, du bist schwanger und der embryo ist schon da mit Herzschlag...

Du musst nun überlegen, ob du ihn am Leben lässt oder nicht.
Das mit dem Ekel vor dem Windelwechsel..lässt sich überwinden, ich kenn das auch und soo schlimm ist es nicht, schon gar nicht heutzutage mit den tollen Windeln.

Das mit den Vätern würde ein Test klären.
Dieses Risiko seid ihr ja beide eingegangen.
Wichtig wäre, dass das Kind bei euch (v.a. bei dir) willkommen ist, wenn ihr euch an den Gedanken gewöhnt habt.

Oder ob du es freigeben möchtest zur Adoption..anstelle einer Abtreibung.
mach dir in Ruhe Gedanken , ob das Kind leben darf und bei wem es dann leben sollte, dass kannst du ohnehin erst 8Wo nach Geburt verbindlich entscheiden, frühestens.

Wünsche dir, dass du dir nicht zu viele Gedanken machst, wer den der Erzeuger ist, wichtiger ist, dass es mögl einen Vater hat , der sich kümmert.

lg

Beitrag von brine87 13.05.11 - 11:10 Uhr

***

Beitrag von valensaa 13.05.11 - 15:20 Uhr

Wirklich sehr sehr schlauer Beitrag.. Auch im Sinne des Kindes - wirklich ganz prima #aerger

Beitrag von sternchen.4 13.05.11 - 16:13 Uhr

Vielleicht lässt du es besser zu antworten...
Hilfreich sind deine Antworten nämlich nicht.
Reicht gerade für´s Klo zum runterspülen #contra

Beitrag von einfach nur daneben! 13.05.11 - 22:20 Uhr

Kleine Information:

Das Forum heißt ungeplant schwanger!!! Das bedeutet, es geht um Frauen, denen es schlecht geht und die können solche Kommentare wie die von dir garantiert nicht gebrauchen!

Und wenn man es nicht schafft, eine helfende und einfühlsame Antwort zu geben, dann sollte man einfach seinen Mund halten!

Aber an den "Pranger" stellen geht überhaupt nicht! Das zeugt nicht gerade von einem hohen Niveau!

Völlig daneben!

Beitrag von kanojak2011 13.05.11 - 22:21 Uhr

BLAUER STIFT, so einfach ist es !

Beitrag von summer567 13.05.11 - 11:14 Uhr

***

Beitrag von sternchen.4 13.05.11 - 16:27 Uhr

Und was daran war jetzt dein Tipp oder Hilfe? #kratz
Lass es doch einfach Mädchen...

Beitrag von man man 13.05.11 - 18:25 Uhr

Mädchen?

#rofl #rofl #rofl

werd erwachsen ;-)

Beitrag von sternchen.4 13.05.11 - 18:26 Uhr

Das solltest du werden ja #pro#gaehn

Beitrag von Einfach nur daneben! 13.05.11 - 22:15 Uhr

Wie kann man mit 33 Jahren nur so unsensibel sein und auf jemanden, der eh schon am Boden liegt, noch rumtrampeln. fühlst du dich jetzt echt besser? freut es dich, so über jemanden "erhaben" zu sein?

Du solltest mal deinen Lebensstil überdenken!!!

Ach, und "mann, mann" schreibt man nicht mit zwei nn, es geht ja nicht um das männliche Exemplar!

Beitrag von Ich verstehe es nicht 13.05.11 - 11:15 Uhr

Wenn Du kein Fake bist, was ich wirklich hoffe, dann kann ich Dir nur eins Raten:

Bekomme das Kind,......................aber gib es zur Adoption frei, denn es gibt so viele Eltern die sich ein Kind wünschen aber keines bekommen können, und da wird es das Kind gut haben.

Der Satz mit dem Windel wechseln ist echt der Hammer, dazu fällt mir nix aber auch garnichts mehr ein.#klatsch
Wenn man keine Kinder will, und so darüber denkt dann müssen doch beim Sex die Alarm Glocken angehen das ich verhüte!!!! Ich kapier es nicht, wie man so damit umgehen kann.

Mein Rat: Ein Paar glücklich machen das sich ein Kind von Herzen wünscht.

Und ja: Du bist selber Schuld, trag die Konsequenz!






Beitrag von joanna251180 13.05.11 - 12:09 Uhr

Du bist dir selbst schuld!!! Freut mich!

Beitrag von sternchen.4 13.05.11 - 16:28 Uhr

was hirnloser Kommentar #contra

Beitrag von naladuplo 13.05.11 - 12:09 Uhr

was soll man dir denn schreiben? Super gemacht?????

Mal im Ernst du bist ein Fake weil so übertrieben kann man doch nicht wirklich sein?!

Wenn nicht was ich nicht hoffe armes kleines Würmchen!

LG Diana

Beitrag von vincensa 13.05.11 - 12:19 Uhr

sorry aber auch schon mal an HIV gedacht?
wenn man nicht verhütet mit wild fremden Männern #klatsch

Beitrag von aume 13.05.11 - 12:52 Uhr

***

Beitrag von einfach nur daneben! 13.05.11 - 22:23 Uhr

Dein Beitrag ist völlig daneben! Aber das weißt du sicherlich!

Beitrag von kanojak2011 13.05.11 - 22:26 Uhr

BLAUER STIFT

Beitrag von redrose123 13.05.11 - 13:21 Uhr

Oh gott dann könnt Ihr ja bald zum Gruppen Vaterschaftstest antretten und hoffen das es dein Freund war der ins Schwarze getroffen hat------Und es gibt adoptionen seh das mal als Möglichkeit....

Beitrag von daisy80 13.05.11 - 13:56 Uhr

Oh mein Gott..., das arme Kind!

Ja, Adoption ist eine Möglichkeit. Das Kind muss ja nicht ausbaden, dass Du rumgepoppt und nicht verhütet hast.
Wenn Du es allein an solchen Dingen wie dem Windelwechseln etc. festmachst, ist wahrscheinlich auch weder die nötige Ernsthaftigkeit noch Reife gegeben (was durch die Entstehungsumstände ja durchaus untermauert wird).

Sorry, aber feinfühlig und wohlwollend fällt mir grade schwer.

Beitrag von nickymaus30 13.05.11 - 13:57 Uhr

du hast jetzt zwei möglichkeiten ...

a. du behälst es
b. du gehst zur pro familia und holst dir den schein

aber was kann das baby dazu ,du warst unachtsam und kein anderer .

keine ahnung wie fest du im leben stehst mit deinem partner ,aber rede mal mit ihn darüber .

vielleicht möchte er ein baby haben ,und viele männer gehen in die kinderzeit und das sehr gerne .

klar war das jetzt nicht so toll das du in der zeit gleich 3 männer im bett hattest ,aber das ist dein ding und deswegen verurteile ich dich nicht deswegen .

aber die aussage das du dich über windeln ekelst ärgert mich einwenig ..du gehst doch auch aufs klo und musst dir den po abwischen ..und da ist es nicht anders als bei einem baby !

verdaue erstmal die nachricht das ein kind in dir wächst ,und mach dir gedanken ob du es bei dir haben möchtest . und rede mit deinem partner !
nicht das du es später bereust ..

lg nicole

  • 1
  • 2