Stimmt das....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von florenas 13.05.11 - 11:14 Uhr

hallo ihr lieben,


habe mal gehört, wenn man stillt, nimmt man automatisch ab, stimmt das???


LG Julia

Beitrag von mahboula 13.05.11 - 11:15 Uhr

bei vielen frauen stimmt das aber eben nicht bei jeder;-)

Beitrag von qrupa 13.05.11 - 11:16 Uhr

hallo

jein. voll stillen verbraucht einen haufen zusätzlicher kalorien. Allerdings ist es auch so, dass viele Mütter dabei von ziemlichen Hungerattacken geplagt werden. Wenn man die jedes mal mit einer Tafel Schokolade (was viele anfangs machen weil man mit baby selten ruhig zum essen kommt) bekämpft hat sich das mit dem Abnehmen schnell erledigt.

Beitrag von gruene-hexe 13.05.11 - 11:18 Uhr

Bei manchen ja.

Ich habe in der ss 26kg zugenommen und alles wieder abgenommen. Ich kenne Mamis, die haben in der ss kaum zugenommen und dann nach der Entbindung 15kg zugenommen in der Stillzeit.

Beitrag von ernabert 13.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo,
Ich hatte insgesamt 23kg zugelegt. Die ersten 10 Kilo waren direkt nach der Geburt weg, ca 6-7kg sind im Laufe der nächsten Wochen verschwunden, (vielleicht durch´s stillen) aber die letzten 6-7Kilos hielten sich hartnäckig und sind nur durch Sport und Diät wieder weggegangen. Hatte ca 1 3/4 Jahre später mein altes Gewicht wieder.

Beitrag von karbolmaeuschen 13.05.11 - 11:56 Uhr

Liebe Julia!

Grundsätzlich verbraucht Voll stillen etwa 700kcal./Tag!

Wenn Du normal ißt und wenig nascht nimmst Du in den ersten 6-9 Monaten Deine kompletten Schwangerschaftspfunde wieder ab.
Aber bedenke bitte immer:
1. Dein Körper hat eine Schwangerschaft hinter sich und sieht nie wieder aus, wie bei einem Teenie...(ausser vielleicht bei Heidi Klum...#schock)
2. Eine Schwangerschaft dauert 18 Monate... 9 Monate hin und 9 Monate zurück#schein

Man darf aber, wenn man ganz unzufrieden ist auch bedingt Diäten.
Wichtig:
Klassisch "Diäten" (auch FDH) darfst Du nicht. Da die meisten Diäten eine Reduktionskost beinhalten und Dir dann wichtige Närstoffe verloren gehen. Deinem Kind schadet es zwar nicht, da die Milchproduktion aus Deinem Körper alles herausholt, aber Du kannst in eine gewaltige Unterversorgung rutschen.

Nur Weigtwatchers bietet ein Programm extra für stillende Mütter, wo eben keine Nährstoffe reduziert werden, sondern Stillende je nach Intensität des Stillens Voll-/Teil- jeweis Points dazuessen MÜSSEN!
Und darunter abnehmen.

LG Silke
Stillberaterin AFS