welche unterlagen zur geburtsvoranmeldung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von caroline-2011 13.05.11 - 11:49 Uhr

Huhu.

Mein Wunschkrankenhaus schreibt auf der Internetseite das man Freitags von 14-16Uhr zur Anmeldung kommen kann.Ich bin jetzt Mitte 31.ssw und würde mich schonmal anmelden, da ich mich dann beruhigter fühlen würde. Jetzt hab ich im Internet viel recherchiert und oft steht da was von ner überweisung. Brauch ich das? Auf der Homepage von meinem Kh steht nichts davon. Und auch nicht in welcher Woche man kommen soll.

Lg ina mit Caro im Bauch

Beitrag von diana-1984 13.05.11 - 11:51 Uhr

Hm,

da hab ich keine Ahnung #kratz
Ich an deiner Stelle würde da einfach mal anrufen.
Kann ja auch sein dass das von KKH zu KKH anders ist.

VG #blume

Beitrag von juliz85 13.05.11 - 11:52 Uhr

ich war dienstag zur anmeldung, die wollten mutterpass, kkkarte, ergebnis der fd, falls vorhanden und überweisungsschein vom fa. lg!

Beitrag von naladuplo 13.05.11 - 11:54 Uhr

Huhu,

den Überweisungsschein, KKK und Mutterpass musst du mitnehmen!

LG Diana 22.ssw

Beitrag von aume 13.05.11 - 11:56 Uhr

Hey,

bei mir wollten sie den Überweisungsschein von meiner FÄ (zur Geburtsplanung), meine Krankenkassenkarte, den Mutterpass natürlich und das wars. Ich hätte mich auch gern früher angemeldet, aber meist kannst du dich erst ab der 36. Woche anmelden (ist hier so üblich..).

Aber dort anrufen wird wohl helfen ;-)