Symphysenlockerung. Schicker Gürtel!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellipirelli1015 13.05.11 - 12:38 Uhr

Hi Mädels,

nachdem ich gestern schon mal gepostet habe (wg. Schmerzen am Schambein etc.) war ich heute bein Doc. Es handelt sich also doch wie erwartet um eine Symphysenlockerung.#aerger
Hab jetzt so nen totschicken Gürtel bekommen, der meinem Baby gar nicht gefällt. Es hat erst mal kräftig geklopft!#rofl
Man wird darin aber auch eingeklemmt, mein lieber Scholli.
Naja, solange es hilft.....
Der FA sagte noch, daß die Schmerzen wohl noch zunehmen werden. Und ich bin gerade mal in der 19. SSW.#schwitz

In diesem Sinne.
Schönes Wochenende.
Melli mit Klopfer inside#verliebt

Beitrag von stiwi 13.05.11 - 12:59 Uhr

Hatte auch einen Gürtel, den ich aber ungern getragen hab, weil unbequem. Was mit super geholfen hat war Krankengynastik - auch vom FA verschrieben.

Beitrag von uta27 13.05.11 - 13:08 Uhr

Hi!
Ick find den Gürtel total toll, weil weniger aua!
Ick muss nur wirklich darauf achten, dass er richtig sitzt.
Naja, schick ist was anderes, aber wenns hilft!
LG, Uta

Beitrag von ida-calotta 13.05.11 - 13:57 Uhr

Hallo!

Ich habe auch so einen Gürtel, allerdings soll man den nicht ständig tragen. Die Muskulatur erschlafft sonst noch mehr. Ich trage den eigentlich nur bei der Hausarbeit, vor allem beim bügeln und da habe ich eine deutliche Besserung gemerkt.

LG Ida

Beitrag von lacura 13.05.11 - 13:57 Uhr

hi du,

wie stellt der doc dass denn fest? welche Untersuchung macht er denn dazu?

Ich vermute nämlich auch so etwas.

Gruß

lacura

Beitrag von ida-calotta 13.05.11 - 17:48 Uhr

Bei mir wurden keine gemacht, ich hab ihm meine Beschwerden erzählt und das ich kaum einen Fuß vor den anderen bekomme ohne schmerzen.

Beitrag von bellibambini 13.05.11 - 20:25 Uhr

Hallo Melli,
ich hatte unter der Geburt meines 2. Kindes eine Symphysenruptur ( Sprengung )
#aerger
Bei meiner 33 Schwangerschaft habe ich dann auch einen schicken Gürtel bekommen , der absolut nicht alltagstauglich war....
Der Rat meiner Hebamme war damals ....einen Schal fest ums Becken binden ...das hält besser !!!
Meine Probleme wurden übrigens erst so ab der 30. Woche schlimmer...
Wünsche Dir viel Glück. Ich habe das ganze ja auch nochmal vor mir , da eine symphysenruptur nicht wirklich heilt , und das Becken sich durch die Schwangerschaft wieder lockert...
Alles liebe,
#winke