Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zarte1610 13.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo Mädels,

da bei mir am re.Eierstock eine Wucherung festgestellt wurde habe ich nun Angst (im 8.ÜZ) das es wieder nicht klappen wird. Ich habe mir Ovus besorgt und messe meine Temperatur und den ES besser feststellen zu können damit wir keinen Stress bekommen.
Ich brauche Aufmunterung. Am 24.05.muss ich zur Kontrolle um zu sehen wie sich die Wucherung entwickelt hat, wen sie nicht besser geworden ist muss ich zur Bauchspiegelung, aber was ist eine Bauchspiegelung und wie wird sie durchgeführt?
Muss ich Angst haben bzw. mir sorgen machen? Kann ich trotzdem Kinder gekommen?

Lg Nicole

Beitrag von mave9 13.05.11 - 14:16 Uhr

Hallo Nicole,

lass Dich mal nicht verrückt machen. Vielleicht sollten Du die BS tatsächlich abwarten...
Natürlich kann die Wucherung (weiß ja nicht, was es für eine ist) auch die SS verhindern.
Also ich kenne einige Mädels die zur BS waren und es leben nach alle *g*

BS wird z.B. auch die Eileiterdurchgängigkeit geprüft und diese noch durchgespült...also im Folgezyklus ist ja durchaus was drin *g*
Die Wucherung wird weggemacht und ggf. Endo-Herde falls vorhanden.
Die können die FA beim US nämlich gar nicht sehen.
So und es wird natürlich noch mal die Beschaffenheit der GM geprüft.
Also wirklich kein Grund zur Sorge und wegen der Wucherung bei Dir
m.E. wirklich empfehlenswert.

LG mave