Mädels ich kann nicht mehr alles geht schief!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meyer123 13.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren .!:-)

Bei mir geht alles nur noch schief,habe mich ja letztes Jahr von meinem Mann getrennt und hatte einen neuen Partner von dem ich auch schwanger bin.Bis Ostermontag war ich noch der Hoffnung das alles gut wird er mir noch eine Chance gibt,und was macht er,er fährt an dem Montag zu meinem Ex mann und unterhält sich mit ihm wie ich in der Ehe war und und und.Auf jeden Fall muss mein Ex ihm gesagt haben das er vielleicht auch der Vater des Kindes sein kann obwohl er weiß das es nicht so ist.Auf jeden Fall dann am Mittwoch kam mein neuer Freund zu mir und hat gesagt ich kann mich im August melden wenn das Kind da is für ihn is alles vorbei und er hat keine lust mehr.Das war das letzte mal das ich von ihm hörte.Am Mittwoch diese Woche bin ich zu ihm runter gefahren weil er seinen 40Geb.hat habe ihm ein Geschenk vor die Türe gestellt.Ich habe immer noch hoffnung weil ich ihn liebe und nach 8Jahren Ehe endlich in ihm jemand gefunden habe der mich so genommen hat wie ich bin.Auf jeden Fall hat mir mein Ex vor2 Wochen das Auto weg genommen weil ja alles seins is und dann hatte ich ein anderes bis vor einer Woche und jetzt sitze ich ohne auto in einem Dorf wo ich nirgends hin kann ich kann nicht mal meine Kinder bei ihm holen und heut hat er mir per SMS gesagt das er die kinder nicht mehr bringt,die leben bei ihm weil ich es so entschieden habe,sie sind auf dem Hof aufgewachsen und die wollten nicht weg von da,wir hatten die regel das ich sie Montag,Mittwoch Freitag den ganzen Tag habe und jedes 2Wochende.Habe beim jugendamt angerufen und die sagt sie kann nichts machen wenn er sie nicht bringt,jetzt sehe ich sie erst wieder nächstes Wochenende da bringt er sie dann hat er zu der Frau vom Jugenamt gesagt.Toll mir gehts total scheiße weil ich meine Kids heut sehen wollte.Von meinen Eltern habe ich seit 2Wochen nichts mehr gehört die wollen von mir nichts wissen weil ich wieder schwanger bin und mein neuer mich hat sitzen lassen und ich ja unbedingt die scheidung wollte und und und.
So ich hoffe ihr könnt es lesen bin so durcheinander
Julia mitBaby boy im Bauch der kräftig strampelt

Beitrag von naddel09 13.05.11 - 13:05 Uhr

Sorry aber was sind das bloss für zustaende?mir fehlen die Worte,traurig deine andren Kinder sind noch soo klein und bräuchten dich jetzt am meisten...tut mir leid aber ich bin geschockt..

Beitrag von juliz85 13.05.11 - 13:05 Uhr

oj man, das klingt ja alles schlimm!
hast du kein sorgerecht für deine kinder?
zumindest hast du ein umgangsrecht! is nur schwer das durchzusetzen, wenn der ex nicht will. da braucht man jemanden fittes und engagiertes auf dem jugendamt! aber theoretisch ist das umgangsrecht einklagbar! lasst euch auf dem jugendamt beraten und die regelung festmachen, ansonsten gehts auch gerichtlich!
ist denn dein neuer freund jetzt auch weg? habs nicht so richtig verstanden?

Beitrag von meyer123 13.05.11 - 13:15 Uhr

Wir hatten deswegen schon gerichtsverhandlung wir haben beide das Sorgerecht und das Bestimmungsrecht haben wir auch beide,konnten uns eben mit den vereinbarten Tagen einigen.Aber es war ausgemacht das ich die Kids hole nur ohne auto kann ich das eben nicht.Mein Neuer ist seidemweg ja habe nichts mehr gehört,von ihm.Ich liebe meine Kids und es war ein schwerer Weg das so zu entscheiden habe lange mit der vom Jugendamt darüber geredet und bei meinem Ex is immer jemand da Oma is im Haus der Bruder und die schwester,wenn bei mir was wäre habe ich niemand wo ich die Kids hin tun kann.Meine tollen eltern wohnen über 70km weg.Sie leiben den Hof von meinem Ex sehr und für meinen großen wäre alles zusammen gebrochen wenn er von da weg gemusst hätte.UND ich liebe meine Kinder ich habe für sie entschieden nicht für das was ich wollte.

Beitrag von juliz85 13.05.11 - 13:26 Uhr

kannst du dir nicht ein auto leihen? eigentlich bist du zuständig, sie zu holen und zu bringen... aber vielleicht lässt sich dein mann ja überreden? für die kinder jedenfalls is es nicht schön, die mama nicht zu sehen. aus welchem grund auch immer. zur not zug fahren... is eben sehr anstrengend mit drei kindern und schwanger...

Beitrag von meyer123 13.05.11 - 13:41 Uhr

Nein habe neimand wo ich ein Auto haben kann.Das weiß ich selber das ich zuständig bin er hat mir die Kinder seit ich kein Auto habe immer gebracht ohne was zu sagen aber seit ich ihm nochmal gesagt habe das es keine Chance mehr für uns gibt,will er nicht mehr.Ich wohne in einem Dorf da gibt es keinen Zug und einen Bus der fährt nur 2mal am Tag früh und abends und da braucht er auch fas 3std.für 12km.keine Ahnung wo der rum fährt so lang.Und der wohnt von der nächsten Stadt auch 4km weg da müsste ich auch erst irgendwie hin kommen und am abend wieder zurück.

Beitrag von mucki30 13.05.11 - 13:28 Uhr

Sorry, aber wenn es um meine Kinder ginge würd ich nen weg finden um dort hin zu kommen.

Was geht denn bei dir da ab sag mal?

Und wie kommt dein Ex darauf zu sagen das er auch der Vater sein könnte wenn es nicht stimmt #kratz?

Sorry, aber du solltest erst mal alles regeln und die Finger von den Männern lassen.

Hört sich viell. hart an, aber is das beste für dich und den Kindern.

Beitrag von caracoleta 13.05.11 - 13:47 Uhr

Meine vollste Zustimmung!

Beitrag von fiby25 13.05.11 - 13:38 Uhr

oooh man...dazu fehlen einem echt die worte!
ich glaube auch, dass dieser threat besser in familienleben als in schwangerschaft reingehört!

mir tun deine kids leid...kann solche verhälltnisse nicht verstehen und auch nicht nachvollziehen!

hoffe du kriegst alles geregelt...alles gute euch!

Beitrag von muttiator 13.05.11 - 14:12 Uhr

"mir tun deine kids leid...kann solche verhälltnisse nicht verstehen und auch nicht nachvollziehen!"

Das Leben ist kein Ponyhof und oft gehen Paare eben getrennte Wege, aus Spaß trennt man sich ja nicht. Solche Vorverurteilungen sind nicht schön und man kann aus dem Beitrag nicht einsehen wie gut es die Kinder haben oder nicht.

An die TE:

Mit dem Auto ist es mal blöd gelaufen. Das die beiden Männer sich zusammengesetzt haben finde ich merkwürdig. Das dann auch noch der Vater von deinem Baby alles glaubt was man ihm erzählt zeugt nicht gerade von großem Vertrauen dir gegenüber. Ob berechtigt oder nicht musst du selbst wissen.
Es gibt Bahn, Taxi, Bus, Freunde und Verwandte, irgendwer oder irgendwie kommst du schon zu deinen Kindern.

Beitrag von luluhaben 13.05.11 - 16:06 Uhr

Sorry, aber wenn ich deine VK anschaue, fehlen mir die Worte!!!
Du bist 24 Jahre "alt", hast 3kleine Kids und bist schon wieder schwanger?
So Frauen wie du, sind einfach nur ne Last für unseren Staat, denn von dem wirst du nun zwangsläufig abhängig werden, falls dus nicht schon bist!
Deine armen Kinder brauchen dich und du machst solche Sachen!
Wie kannste morgnes in den Spiegel schauen?
Vor allem wie findet man mit 3kleinkids Zeit nen neuen zu finden der einen direkt schwängert und so ne Story hinlegt? Du solltest dir mal nen Therapeuten suchen und dein Leben in die Hand nehmen!!! In deinem Alter habe ich richtig Kohle verdient und nicht schon das 4.Kind ausgetragen! KOPFSCHÜTTEL echt...