Bryophyllum bei Gelbkörperschwäche

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gypsi1978 13.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo!

Nimmt jemand Bryophyllum in der zweiten Zyklushälfte....
Eigentlich wäre die Dosierung von D6 2x am Tag 5 Globuli....
Nu gibt es aber nur das D4.....wie sind denn die Potenzen zwischen D4 und D6.....müsst ich da mehr nehmen??????


Vielelicht nimmt das ja noch jemand?


#winke

Beitrag von mave9 13.05.11 - 14:12 Uhr

Hallo

ich habe GKS und nehme Bryo D6 ....
Die Dosierung ist eigentlich optimal.

Vielleicht ist aber Utro besser als Bryo???!!!

Was sagt der Doc, warst Du schon beim BT?

Gruß

Beitrag von tomnano 13.05.11 - 14:30 Uhr

Hab GKS und bei mir hat Bryo comp. gar nix gebracht. Hab jetzt Utro bekommen.

Wie ausgeprägt ist die GKS bei Dir? Unter Umständen reichen da homöopathische Mittel nimmer aus um das zu regulieren...

Beitrag von gwen123 13.05.11 - 23:01 Uhr

Hi. Bei mir hat Bryo auch nicht geholfen. Dafür schlägt Ovaria comp supi an. 2 Zyklushälfte leider nur Utro.