Mein Zyklusblatt???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppi706 13.05.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

hat es was zuheißen, wenn man über längere Zeit die gleiche Tempi hat?
Wird die Tempi irgendwie beeinflusst? Etwa wenn das Fenster nachts auf ist oder so???

Habe diesen Zyklus relativ hohe Tempi, beim letzten mit messen, war er selten über 36°C vor dem ES....




Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927512/585399

Beitrag von nachtelfe78 13.05.11 - 13:14 Uhr

Huhu!

Es kommt darauf an wo Du misst. Wenn Du rektal misst kann ich mir das mit dem Fenster eigentlich nicht vorstellen. Im Ohr sieht es da schon anders aus. Habe mal aus Spaß die Temperatur in beiden Ohren gemessen. Das eine war wärmer als das andere :-)).

Das hat nichts zu heißen wenn man längere Zeit immer die gleiche Temperatur hat. Meine ZBs sahen zuweilen auch so aus. Und von heute auf morgen schoss die Tempi hoch. Das war dann beim ES.

Nicht verrückt machen. (sagt sich leichter als es ist!)

LG nachtelfe78

Beitrag von wartemama 13.05.11 - 13:17 Uhr

Nein; die gleiche Temperatur über einen längeren Zeitraum hat nichts zu sagen.

Deine Körpertemperatur wird von einem offenen Fenster o.ä. nicht beeinflusst. Dann wäre das ganze Messen ja auch für die Katz. :-)

LG wartemama

Beitrag von pueppi706 13.05.11 - 13:53 Uhr

Danke für eure Antworten...

Es ist doch immer wieder merkwürdig, wie unterschiedlich die Tempis von Zyklus zu Zyklus sind....