Auch mal wegen Konfirmationsgeschenk

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von heikeundleon 13.05.11 - 13:28 Uhr

Hallo,

ich bräuchte auch mal einen Rat hinsichtlich eines Konfirmationsgeschenkes für den Sohn einer Arbeitskollegin. Wir sind locker befreundet. Ein Geldgeschenk wäre für mich nur die Notlösung.
Ich suche also nach einer kleinen (ca. 10 €) Aufmerksamkeit. Worüber würde sich ein 15-Jähriger freuen?

Danke für eure Tipps!

Heike

Beitrag von sarahg0709 13.05.11 - 13:44 Uhr

Hallo Heike,

soll ich ehrlich sein? Die meisten Kinder in diesem Alter wollen das Geld.


LG

Beitrag von heikeundleon 13.05.11 - 13:49 Uhr

Danke für Deine ehrliche Antwort. Eigentlich weiß ich das ja auch. Aber irgendwie sträube ich mich dagegen. Was bleibt dann noch? Ein schöner Kugelschreiber vielleicht. Der Junge geht aufs Gymnasium, vielleicht freut er sich, vielleicht auch nicht. Ein Buch zum Thema, oder vielleicht ein Fotoalbum, in das er seine schönsten Bilder kleben kann. Aber welcher junge Mensch hat heute noch Papierbilder? Ach Mensch, ganz schön schwer...

Gruß

Heike

Beitrag von viv66 13.05.11 - 14:23 Uhr

hallo,
vielleicht ein Gutschein für Saturn/Mediamarkt etc. oder ein neues Deo bzw. Gutschein dafür, darüber freut er sich bestimmt.
lg viv

Beitrag von sini60 13.05.11 - 14:21 Uhr

Geld steht in dem Alter immer an erster Stelle. Ansonsten Kinogutschein oder Mc.

LG#
Sini

Beitrag von heikeundleon 13.05.11 - 14:29 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten, ich bin in dieser Hinsicht sicher etwas altmodisch.
Mittlerweile tendiere ich wirklich zu einem Gutschein.

Nochmals #danke und ein schönes Wochenende für euch.

Heike

Beitrag von bambolina 13.05.11 - 14:53 Uhr

Hallo

dann lieber über deinen Schatten springen - also ich finde ein "altmodisches" Geldgeschenk besser als ein Geschenk, mit dem er nichts anfangen kann.

Und bei einem 15-jährigen ist das halt nicht mehr so einfach, das passende Geschenk zu finden.

Möglichkeit wäre auch noch, die Eltern zu fragen, was er sich wüscht.

lg bambolina

Beitrag von heikeundleon 15.05.11 - 15:27 Uhr

Hallo, ich hoffe, Du liest das noch. Habe Anlauf genommen, über meinen Schatten zu springen, aber vor kurz dem Absprung gestoppt:-p.

Ich bin in die Buchhandlung auf unserer Straße und wurde dort super beraten. Habe mich für das Buch "Die große Reise des Lukas B." entschieden. Der Junge, für den es gedacht ist, liest wirklich gern, und wenn er das Buch schon hat, kann ich es tauschen.

Liebe Grüße

Heike