Gestern Termin beim Endokrinologen zwecks Hormonuntersuchung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 84sterchnchen84 13.05.11 - 14:13 Uhr

Hatte heute morgen schonmal ganz ganz früh gepostet, aber leider keine Antwort erhalten.
Vielleicht ist ja jetzt jemand da, der sich auskennt :-)

Ich war gestern beim Endokrinologen, weil bei mir im März ein TSH Wert von 2,45 festgestellt worden ist.
Jetzt wurde das nochmal untersucht und auch gleich die Schildrüsenantikörper usw...
Er hat auch den Verdacht, das ich auch zu viele männliche Hormone habe, was wird gemacht, wenn sich dies wirklich bestätigt?
Und dann wird auch noch untersucht, ob die Eierstöcke vernünftig arbeiten, oder so ähnlich, habe das nicht ganz mitbekommen. Was bedeutet das? Was wird da untersucht?

Die Ergebnisse bekomme ich leider erst in 10 Tagen und dann können wir weitersehen.

Vielen Dank für Eure Hilfe :-)

#winke

Beitrag von --nini-- 13.05.11 - 14:24 Uhr

alles halb so schlimm... ich hab auch zuviele männl. Hormone !

Meist kommt dann (wenn du uafgrund der Hormone keinen ES hast) ne Behandlung mit Clomi um dich so auf den Weg zum ES zu bringen !

alles halb so schlimm....

Beitrag von --nini-- 13.05.11 - 14:25 Uhr

warst du bei Frau rössler ?